SMS "Sextreffen" legal?

3 Antworten

Das wird keine FAKE- SMS sein, sondern ein Lockangebot. Antworte mit "OK", und Du wirst wahrscheinlich demnächst einen größeren Betrag auf deiner Handy- Rechnung finden. Ich würde die SMS einfach löschen. Eine Anzeige kannst Du starten, aber die wird nichts bringen. Die Masche wird dann unter einem neuen Anschluss weitergehen.

Wenn du nachweisen kannst, dass da eine betrügerische Absicht dahinter steckt, dann kannst du Anzeige erstatten, ansonsten nicht. Man kann ja keine/n ins Gefängnis sperren, weil er/sie darauf steht mit wildfremden völlig unverbindlich durchs Bett zu turnen.

Mir ist auch klar, dass da finanzielle Interessen oder kriminelle Aktivitäten der Grund für solche SMS sind und sie nicht versendet werden, weil die Jessy wirklich so rollig ist, dass es ihr egal ist, wer über sie drüber rutscht und sie auch kein Geld dafür will. Vor Gericht zählen aber nur Beweise und das Argument "Das ist doch jedem mit mehr als zwei Gehirnzellen klar" zieht bei Richtern nicht.

Was möchtest Du wissen?