SMS Falle

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt bei der T-com eine Internetseite für Premium-SMS für Mehrwertdienste. w.t-mobile.de/premiumsms Es handelt sich hierbei um KWN, d.h.: Kuzwahlnummern mit nur 5 Stellen. Eine Antwort auf so eine KWN SMS kostet 2,99 €. Die PREMIUM SMS SEITE DER TELEKOM ist die entscheidene Seite, um alle Anbieter ausfindig machen zu können, unter welchen Nummern sie SMS senden. Ganz unten kann man sie sich auflisten lassen nach Nummern und Anbietern. In meinem Fall bin ich von 7 Nummern, aber von nur 2 Unternehmen, per Mehrwert-SMS kontaktet worden. Dort werden Hotline, Email, Webseite, und Firmenname der Anbieter aufgelistet.

An die Anbieter schreibt man. Da diese ihre Logistik auch wieder nur anderen Vertriebspartnern zur Verfügung stellen, kann man sich jeden emotionalen Ärger sparen und die Leute sachlich anschreiben, per email sinngemäß:

Wir erhalten immer wieder unerwünschte SMS mit KWN über die Rufnummer 0123 123 45 678. Wir bitten Sie dringendst dies einzustellen, alles zu unternehmen, dass diese Nr nicht weitergegeben wird, bzw. dass Sie veranlassen, dass Ihre Vertragspartner diese Nummer löschen. Die SMS enthalten pornografischen Hintergrund, der Empfänger des Handys ist minderjährig. Sollten wir keine Bestätigung in unserem Sinne Ihrerseits innerhalb der nächsten 24 Std erhalten, werden wir weitere Schritte unternehmen, das dies Ihrerseits unterbunden wird. Bitte informieren Sie uns über Ihre unternommenen Schritte!

Dann bekommt man entweder Antwort, dass es weitergeleitet wurde an die und die Firma, mit der Aufforderung den "Kunden zu blacklisten" oder die SMS Senderei wird tatsächlich sofort still eingestellt. Die Adressaten sind alle schon auf solche Beschwerden eingestellt. Man sollte also nicht anfangen zu kämpfen, sondern sagt evt auch an der Hotline seinen Satz, dass man nicht benutzt werden will für diese Dienste, und dass die Nr ausgelöscht werden soll. Von einem Anbieter erhalte ich immer noch SMS. Aber, die müssen anscheinend nochmal erinnert werden.

Desweiteren habe ich die Seite der altbekannten Robinsonliste für Postversand und Fax entdeckt, in der man vorbeugend sich inzwischen auch gegen SMS, email schützen lassen kann. Hier bleibt man für 5 Jahre auf der Liste. Es gibt da etwa 500.000 Einträge, und die Versandindustrie nutze teilweise freiwillig diese Liste. Heißt es. Am einfachsten ist dort die Registrierung seiner Handynummer, das andere geht über Fax oder Post. http://www.sms-robinsonlist.de/ So vielen Dank für Euer Interesse, und sicherlich hat noch so mancher von Euch zu diesem Thema vielleicht auch Erfolgreiches beizutragen.

Samm

P.S.: Die "theoretische" Gesetzeslage wird von Bundesnetzagentur kurz beschrieben. hier klicken Rechtslage in Deutschland

Werbung unter Verwendung von Anrufmaschinen, Faxgeräten oder elektronischer Post ist in Deutschland rechtswidrig, wenn nicht eine Einwilligung des Adressaten vorliegt. Ebenso ist Werbung mittels Telefonanrufen ohne Einwilligung des Verbrauchers bzw. gegenüber sonstigen Markteilnehmern ohne deren zumindest mutmaßliche Einwilligung rechtswidrig. Entsprechende Werbung stellt daher in der Regel einen Verstoß gegen die §§ 1, 3 und 7 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dar.

Den Betroffenen stehen daher Ansprüche auf Beseitigung und Unterlassung (§ 8 UWG) sowie Schadenersatz (§ 9 UWG) zu. Nach dem UWG sind jedoch nur Mitbewerber, rechtsfähige Verbände zur Förderung gewerblicher oder selbstständiger Interessen, qualifizierte Einrichtungen nach § 4 UKlaG und Industrie- und Handelskammern berechtigt, ihre Ansprüche geltend zu machen. Jedoch sind auch Privatpersonen nicht schutzlos gestellt. Sie können nach § 1004 BGB Unterlassung und nach § 823 Abs. 1 BGB in Verbindung mit dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht Schadenersatz verlangen.

Wenn du den Anbieter hast, schicke gleich eine fristlose Kündigung mit Einschreiben hin... besser wäre vielleicht von vornherein mal eine Verbraucherzentrale zu kontaktieren.

schwierig, die werden immer gerissener und dreister. hilft nur in deinem fall neue karte, auch wenn du deinen geschäftspartnern damit allen die neue nummer schicken mußt. aber beim nächsten mal passt besser auf, oder?

Naja ich weiss ja nicht wie ich das Abo freigeschaltet habe. Sie sagte das läuft oft über einen Anruf wo nur ein Klingeln kommt. Damit ist es freigeschaltet. Dann sagte ich zu der Dame von Base wieder.....sehen sie und das ist in Ihren Augen jetzt kein Betrug???? Sie meinte nur das sie dazu nichts sagen kann da die Firma noch nicht negativ aufgefallen ist.

0
@vinz08

dann geh damit zur verbraucherzentrale und mach eine anzeige, auch wenn wenig dabei rauskommt, nur so werden die schwarzen schafe und ihre tricks enttarnt

0
@vinz08

Mach dich mal bei SAT1 kundig, finde das jetzt schon merkwürdig

0

Da drüber war am Dienstag erst ein Bereicht bei Akte 08 drauf. Komischerweise war es auch Base. Die Frau hat eine Rechnung von knapp 2000€ bekommen für SMSen, die sie nie versendet haben kann (im 3 Sekundentakt).

habe ich auch gesehen! aber wie ich mir schon dachte: base reagierte in dem bericht nur so kulant, weil AKTE angefragt hat. Die haben das als Promotion genutzt. Von Kundenservice ist hier jetzt nicht mehr die Rede leider...

0
@ronni2

Ja das fand ich schon ziemlich hart, dass die dann aus "Kulanz" von der Rechnung abgesehen haben... Lachnummer

0

die SMS löschen und auf keinen Fall antworten!!!!!!

Ich habe die alle gelöscht ohne zu antworten. Außer die Letzte habe ich jetzt als Beweis im Handy..

0

Moin! Soweit ich weiß, kam heute morgen im SAT1-Frühstücksfernsehen ein Bericht, der genau diese Problematik aufgreift - vielleicht findest Du ja irgenetwas auf deren Internet-Seite...VIEL ERFOLG!

Ich habe der Dame von Base gesagt das sowas doch Betrug ist und das ich es echt heftig finde das die Firma Base ( E- Plus ) sowas unterstützt. Die Dame sagte nämlich noch das base ja für mich bei der Firma in Vorkasse geht und Base ja nicht wissen kann was ich mit meinem Handy anstelle. Wieso wird so ein Betrug in Deutschland unterstützt, wie kann man sich wehren??

Das ist der Hammmer....Habe gerade den Firmennamen von Base erfahren und mal geschaut wer die Firma ist....

Man staune...

http://www.theta.com/

dubios...

0
@manu1979

nicht dubios, das sind die scientologen, denen ist einfach alles zuzutrauen...

0

Liebe/r vinz80,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße

Marie vom gutefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?