Smoothie GmbH

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Firma "Smoothie GmbH" nennen zu wollen kannste direkt schon vergessen... Wenn Du dann noch nicht mal in der Lage bist einen Produzenten zu finden, dann zeigt das ganz klar, dass es sich hierbei einfach nur um eine Schnapsidee handelt und Du dir noch absolut keine Gedanken über die ganze Sache gemacht hast...

Um eine GmbH zu gründen, musst du 25000 € Stammkapital vorweisen können. Hast du die auch? ;)

Und irgendwie verstehe ich dein Geschäftsmodell nicht so ganz... Smoothies stellt man her, indem man Obst püriert, und warum sollten die Leute die Getränke bei dir kaufen und nicht bei dem, der die für dich herstellt?

Da musst du dir schon selber ein wenig Gedanken machen. NUR ein Idee langt nicht zum selbstständig machen. Zumindest ein bzw DAS Grundgerüst solltest du selber erstellen und planen .

Da ist die Frage der Beschaffung nur ein geringer Bruchteil, denn da kommen noch ganz andere Sachen auf dich zu. Von Lagerhaltung, Abrechnungs- und Steuerwesen bis hin zur Vermarktung solltest du das alles gut durchdacht haben.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Idee.....nicht zu schnell aufgeben

Die stellst du selber her. Mit dem entsprechenden Mixer und deiner vermutlich eigenen Rezeptur. Bitte beachte, dass im Umgang mit Lebensmitteln besondere Vorschriften gelten. Das kannst du nicht in deiner Hausküche machen.

Wenn du nichtmal in der Lage bist, deine Waren selbstständig zu beschaffen, dann solltest du auf keinen Fall eine GmbH gründen.

Was möchtest Du wissen?