SMOK TFV8 Baby Beast wird bei Joyetech Evic VTwo Mini nicht erkannt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin,

sofort einsatzbereit würde ich nicht sagen. Grundsätzlich empfiehlt sich eine gründliche Reinigung des neuen Verdampfers und der anschließende, korrekte Zusammenbau.

Im besten Fall ist nur der Verdampferkopf im Baby Beast nicht fest genug eingeschraubt, also mal öffnen und kontrollieren. Im schlechtesten Fall sind die Kontakte zwischen Akkuträger / Verdampfer zu kurz. Sollte nicht sein, kommt aber hin und wieder mal vor. Dann gegen ein anderes Baby tauschen und auf weniger Fertigungstoleranz hoffen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kontrollier mal den Verdampferkopf im Babybeast... klingt für mich, als wär der nicht richtig eingeschraubt oder das beast selbst sitzt nicht ordentlich auf der Evic... Bei Dampfgeräten immer alles handfest ein-, auf- oder zuschrauben...

btw. - Baby Beast und Evic sind nicht unbedingt eine gute Wahl: das Beast braucht je nach ausgewähltem Verdampferkopf teils mehr Leistung als die Evic liefern kann. Dafür braucht man eigentlich Akkuträger mit 2 oder 3 Akkus, die mehr Watt abgeben können. Die Evic kann "nur" 75 und wenn man die viel an der Leistungsgrenze betriebt, ist das nicht gut für den Akku.

Ich hoffe mal, du hast wenigstens einen guten Akku dazu gekauft... da geht eigentlich nur ein Sony Konion - alle anderen sind zu schwach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?