Smartphones und wir?

5 Antworten

Auf jeden fall...Google sagt ja mittlerweile auch "Mobile first!"

Früher konnte man noch an der Bushaltestelle sitzen und seinen eigenen Gedanken freien Lauf lassen. Heute bekommt man ununterbrochen nur noch Input von außen anstatt das dass Gehirn eigene Gedankengänge findet.

Ich glaub dass die Entwicklung nicht so gut ist für unsere Gesellschaft. Aber wahrscheinlich/hoffentlich wird es irgendwann wieder In sein kein Smartphone zu besitzen ;)

(geschrieben von einem Smartphone :D)

Die werden den Pc nie ersetzen, weil der Pc eine Tastatur hat auf der man viel besser und schneller schreiben kann als auf einer kleinen Tastatur am Handy. Leistungsmäßig ist der Pc dem Smartphone weit überlegen, wenn sich der Preis auf dem gleichem Niveau liegt. Ein Handy ist sehr wichtig, weil man damit Unterwegs viel machen kann, aber Zuhause setze ich mich lieber an meinen Pc mit einem großen Monitor und der bequemen Tastatur.

7

Angenehmer handlicher überall dabei sogar am.liegen im bett dabei das kann der PC nicht überbieten

0
16
@EA2019

Immer alles googlen können oder mal schnell auf Google Maps gucken wie man fahren muss, das will ich nicht missen, aber einen Pc um vom Alltag abschalten zu können, gemütlich mit den Kumpels im Ts zu Reden und ein Spiel zu spielen.

0
7
@Philipp574

Siehste was hat das kleine smartphone dem pc den gnick gebrochen

0
16
@EA2019

Nö, so ist das nicht. Der Pc ist schon viel älter und wird trotzdem immer noch überall genutzt, schon mal jemanden im Büro mit einem Handy arbeiten sehen? Der kleine Bildschirm ist einfach nicht groß genug um damit Arbeiten zu können, auf der kleinen Tastatur kommen schneller Tippfehler zustande und viele Programme gibt es gar nicht für das Handy.

0

Ja, sieht fast so aus.

In 30 Jahren lacht sich die Menschheit drüber schlapp wieviel Raum wir den Dingern einräumen. Wir nehmen das alles viel zu wichtig.

16

Dann werden die PCs nur kleiner. Es gibt ja heute schon Mini PCs die werden einfach nur leistungsstärker.

0

Wie wird das Leben in den kommenden Zwanzigern sein?

Ich habe schon mehrere Dokumentationen gesehen. Es sollen unter anderem elektronische Kontaktlinsen auf den Markt kommen die ein Bild bzw. Daten genau auf das Auge projizieren. Es soll dann auch noch eine elektrische Brille geben, die das Smartphone ersetzt. Diese Brille hat man dann auf und in den Gläsern erscheinen dann alle Daten des Smartphones und auch andere Daten. Vor 10 Jahren kamen ja die Smartphones auf den Markt und heute, 10 Jahre später läuft wirklich jeder mit Smartphone vorm Gesicht rum. Wenn solche Elektronischen Brillen und Kontaktlinsen im Jahr 2024 auf den Markt kommen, dann laufen in den 30ern wohl alle mit so einer Brille rum anstatt mit dem Smartphone? Wie kann das Leben denn in den 20ern und 30ern sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?