Smartphones kaufen und "privat" weiterverkaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du handelst dann gewerblich und eben nicht privat (§ 15 Abs. 2 EStG).

Du musst also ein Gewerbe anmelden (§ 14 GewO), Buch führen und Steuern erklären.

Ebenfalls muss dein Ebay Konto gewerblich geführt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein Gewerbe, was angemeldet werden muss. Die Eintragung in das HR ist erst verpflichtend, wenn ein ' in kaufmännischer Weise eingerichteter Geschäftsbetrieb notwendig wäre ' para. 1 HGB.

Das ist leider nach Neufassung des HGB weiterhin ein nicht genau bestimmter Rechtsbegriff. Ein wichtiges Merkmal sind die Umsatzerlöse, die Grenze liegt so in der Größenordnung von 200.000 Euro. Nichts genaues weiss man nicht. Der Unternehmer ist aber im zweifel beweispflichtig, dass er kein Kaufmann ist, umkehrschluss para. 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dazu musst Du ein Gewerbe anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du halt Anmelden und versteuern sonst ist das strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZuumZuum
07.02.2017, 21:45

....und daran denken das man für die Teile eine Gewährleistung übernehmen muß, einen Reparaturservice anbieten sollte und nur seriöse Ware vertickert.

1

Was möchtest Du wissen?