Smartphones Entwicklung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Microsoft hat zum Beispiel bereits eine "Bildschirm Kontaktlinse" erfunden, die das Bild in das Auge auf die Netzhaut projiziert. Leider hat diese aber bisher nur 1 Pixel und es wird laut Microsoft bestimmt noch 20 Jahre dauern, bis diese Technologie marktreif ist. Vorher wird es AR Brillen geben, die wie eine ganz normale Brille von Fielmann aussehen, aber bei der die Gläser eigentlich durchsichtige Bildschirme sind. Außerdem gibt es bereits Akustikimplantate, bei denen die Kieferknochen als Übertragungsweg genutzt werden, um per Funk empfangene akustische Signale an das Innenohr weiterzuleiten. Es wird in der Medizin angewandt und von Geburt an tauben Menschen kann man so das hören ermöglichen. Beides in Kombination ist ja quasi "das Smartphone 2.0"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es entwickelt sich zu einer Brille, die den Touchscreen durch Spracheingabe ersetzt, Daten werden auf das Brillenglas "gespiegelt, wie bei Helmen von Jet-Piloten, die Augen könnten auch als Eingabeobjekt benutzt werden.

Ähnlich dieser neuen VR-Brillen, aber eben nicht nur zum Gucken!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angefangen hat es irgendwann mal mit Blackberry 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germi031982
23.10.2016, 00:21

Nein, das erste Smartphone war Nokia 9000 Communicator aus dem Jahr 1996. RIM hat erst 1999 das erste Gerät mit der Bezeichung Blackberry auf den Markt gebracht. War damals das Blackberry 850.

0

Eventuell eine kurze Marktanalyse (Marktanteil, Position auf dem Markt etc.)

Weitere Geschäftsfelder, abseits von Smartphones

Erwähnung der Präsentationen von Steve Jobs 

Einfluss der Smartphones auf den Konzern,besonders geschichtlich (positiv als auch negativ)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evt. die Entwicklung der Bildschirmgröße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?