Ich habe beim Smartphone später gesehen, dass es gerootet ist (Fremdmanipuliert), bekomme ich das Geld zurück?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hm...arglistig verschwiegener Mangel. Theoretisch.

Ich bin mir jetzt nicht schlüssig, ob das "gerootet" tatsächlich einen Mangel darstellt. Denn man kann das ja ziemlich leicht zurücksetzen.

Der Mangel dürfte nur dann vorliegen, wenn durch das Rooten die Garantie erloschen ist. Das müsste jetzt erstmal abgeklärt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian112
08.04.2016, 14:28

Im AuV wird es wohl keine Garantie mehr geben. Ev allerdings Gewährleistung.

Ich sehe das Rooten auch nicht als Mangel an.

1
Kommentar von Dunkelheit007
08.04.2016, 14:30

Es ist gerootet da ich schon ein Reparaturbericht habe. Da wo drinne steht das die Garantie erloschen ist. Nun möchte ich nur noch direkt von Samsung wissen wann genau (Uhrzeit) das Gerät gerootet wurden ist. Damit ich den Beweis habe. Und was ist wenn der An- und Verkauf per E-Mail nicht mehr antwortet?

0

An und Verkauf Knoll heißt das Laden.

Also wie könnte ich am besten vorgehen? Gewährleistung habe ich ja eigentlich. Dann könnte ich doch eigentlich den Kaufvertarg kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian112
08.04.2016, 14:59

Ein Kaufvertrag ist nicht zu kündigen.

Ist denn das Rooten ein Mangel der die Reparatur verhindert oder welche Nachteile hast Du dadurch? 

Der Händler muß schon zu seiner Gewährleistung stehen. Entweder das Handy reparieren oder wenn es Selbstverschulden war eine Reparaturmöglichkeit geben.

Wenn es wegen dem Rooten nicht repariert werden kann dann ist schon die Möglichkeit gegeben, vom Vertrag zurück zu treten.

1

Was möchtest Du wissen?