Smartphone ohne viel Bloatware?

6 Antworten

Ich habe aktuell ein Xiaomi und finde es nur schlecht.

Bloatware lässt sich von jedem System entfernen.

Es hat viele eigene Apps und jede möchte Zugang zu meinen Daten.

Denn dezimiere diese dementsprechend über die Einstellungen.

Und natürlich lässt sich keine löschen oder blockieren.

Deaktivieren lässt sich nahezu jede, deinstallieren via adb selbst die hartnäckigste.

Es ist anscheinend bekannt dass Xiaomi ein Spionagegerät von China ist.

Leider nicht.

Bei welcher Marke kann ich wählen welche Apps ich möchte? Auch die Google-Apps.

Standard-Apps kann man diese nutzen welche man möchste

Einstellungen -> Apps -> Apps verwalten -> 3 Punkte Menü -> Standard Apps -> Einstellung und Nutzung der Gewünschten App welche ausgeführt werden soll

Smartphone ohne viel Bloatware?

Dann holt man sich ein Motorola oder anderweitige Geräte mit Stock Android. Da sind alle Google Apps vorinstalliert.

Ich kann einstellen was ich will, die Xiaomi-Apps und viele Google-Apps schalten sich selbständig im Hintergrund wieder ein.

1
@motoquero

Dann dezimiere dies.

Einstellungen -> Apps -> Rechte -> Autostart -> gewünschte Apps auswählen

1

Bloatware gibt es überall, mal mehr mal weniger. Kommt drauf an was man als solche sieht. Selbst bei Google Pixel Geräten (Chrome, Pixel Buds...)

Bei Xiaomi Smartphones roote ich immer und installiere ein custom Rom. Dann hab ich meist gute Hardware und ein nicht-Spionage system

Nützt bei Xiaomi anscheinend nicht. Die Spionagefunktion ist tiefer installiert.

1

OnePlus hat nur die Google Apps, Netflix, Instagram, Facebook

Können die entfernt werden? Ich brauche die nicht.

0
@motoquero

Netflix, Instagram und Facebook kann man deaktivieren. Komplett deinstallieren nur mit Root, die Google apps nur einige, da Telefon , sms über die Google Apps bereit gestellt wird

0

Du kannst die Bloatware über ADB Bootloader am PC deinstallieren. Habe ich bei mein Mi 9t auch gemacht

Was möchtest Du wissen?