Smartphone nervt mich, was tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

"Mein Handy, mein Whatsapp/ Facebook, mein Leben, meine Entscheidungen. Nach Beleidigungen melde ich mich grundsätzlich mindestens 24 Stunden nicht. Ich kontrolliere dich nicht, du kontrollierst mich nicht. Wenn das nicht klappt, hast DU ein Problem, nicht ich. Ich bin niemandem Rechenschaft schuldig, wann ich was mit meinem Handy mache und ich vertraue dir so sehr, dass ich dich nicht kontrolliere oder verdächtige, erwarte das aber auch von dir. Wenn das nicht klappt, hast leider wieder DU das Problem, sorry!"


PS

Was man machen kann, wenn man so viel Zugeständnis machen möchte, ist, hin und wieder einfach Fotos von seinem Leben zu machen. Also einfach Foto von der Auslage im Supermarkt oder dem Supermarkt von außen, senden, fertig. Aber nur, wenn man das gerade selbst will, nicht auf Verlagen! So sieht der andere, dass man tatsächlich nur einkaufen war. Wenn er allerdings Kontrollfotos fordert, würde ich das verweigern und erst mal wieder eine kurze Kontaktsperre/ Pause von ein paar Stunden oder einem Tag einlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich bin da ganz Deiner Meinung. Sie hat einfach nicht das Recht, Dich so zu überwachen. Und Du hast nicht die Verpflichtung,. 24 Stunden erreichbar zu sein.

Ich gehe allerdings davon aus, dass Deine Freundin ein schwaches Selbstbewusstsein hat und sie deshalb so unbedingt sicher sein will, dass Du nur ihr gehörst.

Es könnte gut helfen, wenn Du ihr - wenn Ihr einander persönlich seht - Deine Liebe versicherst, bekräftigst, dass Du mit ihr zusammen sein willst und dass sie sich wirklich keine Sorgen  um Dich zu machen braucht, weil Du ja nur sie liebst.

Kitschig? Ja sicher, aber ich glaub, das braucht sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenn ich auch. Ich persönlich finde das total nervig, dass die andere Person sehen kannst, wann du Online warst und deswegen habe ich das meiste ausgestellt.

Du kannst bei WhatsApp alles mögliche ausstellen. Am besten stellst du Lesebestätigungen aus und das gezeigt wird, wann du zuletzt online warst und dann dann ist WhatsApp erstmal kein Problem.

Bei Facebook kannst du Chat einfach abstellen und auch die Messenger App nicht installieren, dann kann dich zum grössten Teil keiner nerven und du kriegst auch keine nervigen Nachrichten auf dein Handy.

Die moderne Welt ist echt nervig, richtig stalker-mässig alles geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von genervthoch355
28.09.2016, 09:11

Wenn ich das ausstelle,gibs erst richtig

0

Würde zuletzt online aus dem messenger / whatsapp nehmen, genauso wie die lesebestätigung ausstellen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heftig . Na ich schätze mal   dadurch, dass ihr euch nur am Wochenende seht.  Will sie soviel  Kontakt wie möglich.  Trotzdem ist das kein Grund, dich zu  kontrollieren.  Und zu beleidigen.  Du kannst  online  gehen  wann du  willst.  Du bist ihr Freund,  nicht ihr kleiner  Sohn . 

Vielleicht hilft  ein ernsthaftes Gespräch.  So ein  Verhalten  würde ich nicht akzeptieren.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von genervthoch355
28.09.2016, 09:08

Danke, ich will dann genau durch solchen Aktionen keinerlei Kontakt mehr... Sie erreicht damit immer das Gegenteil bei mir. Als ich whatsapp gelöscht hatte, fühlte ich mich richtig befreit. Kein Druck antworten zu müssen oder solche

1

Hallo allerseits

Ich kenne das Problem von einem guten Freund.
Das fing erst hamlos an ("Schatz warum meldest du dich nicht? Du warst doch online?"), nahm dann stalking-ähnliche Zustände an, wurde immer heftiger (Grüße mit Lippenstift auf der Windschutzscheibe) bishin zu Kontrollanrufen währen der Arbeitszeit oder sogar mehrmals nachts (Spruch auf AB: "Wenn du sich nicht sofort meldest, rufe ich die Polizei an!"). Die Beziehung, wenn man das noch so nennen konnte, ging in die Brüche. Aber selbst dann drangsalierte sie ihn und seine Freunde weiter. Verdächtigungen, wüste Beschimpfungen, echt heftige SMS. Man kam mit Erklärungen, Beruhigungen, gut zureden, Ignorieren nicht an sie ran. Ich (!) habe sogar meine Handynummer geändert.
Wir haben lange darüber diskutiert, wie sie so ein Überwachungfreak werden konnte. Wir kamen zu dem Ergebnis, daß es sich nur um pure krankhafte Eifersucht handeln kann. Mit einem Mal war dann Schluß. Sie hatte sich vielleicht ein neues Opfer gekrallt - wir wissen es nicht. Das ist jetzt 2 Jahre her und trotzdem läuft uns noch ein Schauder über den Rücken, wenn wir zufällig über dieses Thema sprechen.
Paß auf, dass es nicht solche Ausmaße annimmt, wie bei meinem Kumpel...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von genervthoch355
28.09.2016, 10:55

So schlimm ist es ein Glück

0

Das Leid der heutigen Whatsapp- und Facebook-Generation

Du kannst online gehen wann, wie oft und wo Du willst. Du mußt ihr weder was erklären noch Rechenschaft abgeben.

Wenn Sie Dich anmacht oder noch schlimmer, Dich beschimpft, sag ihr ganz ruhig, dass Du im Internet sein kannst, wie es DIR beliebt und nicht, ob es ihr passt.

Ignoriere diese Bösartigkeiten vehement! Bleib aber dennoch auf Whatsapp und Co. Und wenn sie austickt, dann sag ihr, sie kann sich wieder melden, wenn sie sich beruhigt hat.

Sowas muß sich niemand bieten lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst einig bei jedem Dienst ausstellen, dass die Leute nicht mehr sehen können, wann du online warst oder wann du Nachrichten gelesen hast. Falls deine Freunde dann richtig Stressen sollte, tja, dann weißt du dass deine Freundin dich nicht so nimmt, wie du bist. Also sie ist es nicht wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dan schalte das online aus ...

dein verhalten finde ich trotzdem nicht so toll. was ist den so schwer daran zu sagen du schatz ich geh jetzt einkaufen und werde mich die nexten 2 stunde nicht melden. oder bin jetzt unterwegs ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von genervthoch355
28.09.2016, 09:26

OK verstehe ich das richtig, dass du damit Probleme hättest?  Hätte mich ja gemeldet, aber ich lass das Handy gern mal auf stube. Manchmal will ich nicht erreichbar sollte ichmich da bei ihr abmelden? Das hab ich zuletzt mit 17 bei meiner mum

1
Kommentar von Meli6991
28.09.2016, 09:27

Es erwartet ja keiner ein ich geh jetzt auf klo sondern ein ich möchte nun meine ruhe oder habe keine zeit. Soll deine Freundin das richen ?

0
Kommentar von Meli6991
28.09.2016, 10:19

Es gab auch schon Nächte und tage da hat sich mein freund auchbjxiht gemeldet. Nachdem es dan im fernsehen kam wusste ich Ok Großeinsatz. Aber nach ein paar Stunden macht man sich eben sorgen.

0

Ihr verhalten ist falsch. privatsphäre? hat sie noch nie gehört oder? dreh mal den spieß um. mal sehen ob es ihr gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?