Smartphone mit robustem Display für unter 200EUR?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nokia Lumia Handys haben robuste Bildschirme, aber eben ein Windows Laufwerk, was Nachteile und Vorteile mit sich bringen kann. Hatte meins acht Monate (ist aus anderen Gründen kaputt gegangen) und es hat jeden Sturz überlebt und das waren viele Stürze! Hatte ein Microsoft Lumia 640 LTE, glaube ich und war viel feiern, wodurch es mir im betrunkenen Zustand Tausende Male hingefallen war. Nie etwas passiert :)
Huawei kann ich dir nicht empfehlen. Hab meines ein Mal aus der Hand auf den Boden fallen lassen und es war sofort kaputt - Und ich bin jetzt keine zwei Meter groß oder so. Mit ZTE und Wiko ist es ähnlich.
Mein jetziges HTC ist mir direkt mit dem Bildschirm gegen die Ecke unseres Glas-Esstischs geknallt und es ist nichts passiert - Liegt aber außerhalb deiner Preisklasse.
Ansonsten habe ich noch gutes über acer Handys gehört, aber kann leider keine persönlichen Erfahrungsberichte abgeben.

katjesr5 27.07.2016, 15:21

Vielen Dank für deine Antwort. Android ist zwar mein Favorit, aber vielleicht denke ich mal über ein Nokia bzw. Windows als Betriebssystem nach. Mein altes Nokia Smartphone war ja immer seeehr robust. Leider hat es ein Betriebssystem, dass es quasi nicht mehr gibt.

0
treehouseonfire 27.07.2016, 15:27

Ich persönlich war total in Windows verliebt, vor allem Cortana. Die Benutzeroberfläche fand ich auch immer schöner als Andriod wegen der Kacheln und ich hatte nie Performance-Probleme + die Grafik und Schärfe des Displays war Top (wenn man nicht die XL Version meines Handys hatte). Das einzige Problem sind halt die Apps, ne? Instagram nur als Beta (keine Direct Nachrichten), Gewitter Twitter veraltet, WhatsApp sieht anders aus und zB Snapchat gibt es gar nicht erst. Wenn man solche Apps sowieso nicht intensiv nutzt, ist das kein Problem, ansonsten kann das frustrierend sein. Würde mich vorher informieren, ob deine Top-Apps im Windows Store erhältlich sind. Dafür fand ich jedoch die Nachrichten App von Windows Top (Falls du gerne informiert bist). Kommt immer drauf an, was einem genau wichtig ist am Handy :) Viel Erfolg beim Suchen und Finden!

1
treehouseonfire 27.07.2016, 15:35

Ach und noch zu Samsung: Meine Cousine, mein Cousin und meine Mutter haben Samsung Handys. Die liegen alle nebeneinander und spielen zerbrochener Spiegel xD Meine Cousine ist der tollpatschigste Mensch der Welt, aber man sollte ja meinen, dass Samsung Handys Stürze aus der Hand Überleben, aber das ist nicht der Fall. Sie hat ein J1, glaube ich. Auf jeden Fall glaube ich, dass dort nur das Galaxy S3 punkten kann - Das hatten Freunde von mir jahrelang ohne, dass es Schäden erlitten hat, aber ich weiß nicht, ob sie einfach nur sehr vorsichtig waren :S Sonst kann ich von Samsung auch nur abraten. Die waren noch nie für stabile Bildschirme bekannt.

1

Mein Mann hat ein Outdoor- Handy. Das Samsung X Cover 3. Das in Verbindung mit einem Flipcase und einer selbstheilenden Schutzfolie von Crocfol ist sehr robust. Sein Vorgänger war das XCover 2, das auch einige Stürze aus 2 Metern Höhe auf Beton überstanden hat. Das Flipcase war allerdings  kaputt. Das Handy  ist noch als  Nothandy vorhanden. LG

Ich würde mir ein Handy aussuchen, dass Technisch meinen Vorstellungen entspricht und den Schutz einer Hülle überlassen.
Wenn dir die Sicherheit so wichtig ist, würde ich dir raten einmal eine teurere Schutzhülle zu kaufen, evtl. auch noch eine Displayschutzfolie.

Oder man bleibt bei den alten Tastenhandys, die sind auch unzerstörbar

katjesr5 27.07.2016, 15:14

Hülle und Displayfolie haben bei dem Sony leider nichts genutzt

0
SkyFox13 27.07.2016, 15:18
@katjesr5

Ich habe das Samsung Galaxy S Advance mit einer ca. 2mm Silikonhülle, ist mir schon ein paar mal runtergefallen aber noch ist nichts passiert.
Aber die Leistung des Handys ist natürlich auch sehr schwach

0

Tja unter 200 wird schwierig aber schau mal nach Sony xperia compact die Reihe ist gut weil die Wasser dicht sind und einiges aushalten

katjesr5 27.07.2016, 15:12

Ein Sony Xperia kaufe ich bestimmt nicht mehr, das war ja das Handy was mir ständig kaputtgegangen ist, siehe mein Text oben...

0

Du solltest Deine Handys jeweils in eine Schutzhülle stecken.

katjesr5 27.07.2016, 15:13

Waren sie bisher immer. Aktuell benutze ich wieder mein altes Nokia, ohne Hülle, aber dem macht das alles nix, selbst wenns auf Stein fällt

0

Ich habe das Motorola Moto G2, das hat GorillaGlas oder wie das heißt, das ist viel stabiler als normales Glas, ich habs für 200€ erstanden, schau aber einfach mal auf Amazon nach. Ich hab schonmal nach deinen Kriterien gefiltert:

https://www.amazon.de/s/ref=sr_nr_p_36_2?rnid=389294011&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&keywords=smartphone+gorilla+glas&rh=n%3A562066%2Cn%3A1384526031%2Cn%3A3468301%2Ck%3Asmartphone+gorilla+glas%2Cp_36%3A15000-20000&qid=1469625013&low-price=160&high-price=200&x=0&y=0

Nimm das Huawei P8 light für 180€. siehe: 

Was möchtest Du wissen?