Smartphone in die Waschmaschine gelandet

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Tag,

also ich bin der Meinung, dass das definitiv auf Deine Versicherungspolice ankommt. Lies Dir dazu am besten noch einmal Deinen Vertrag durch, den Du mit der Versicherung abgeschlossen hast. Im Endeffekt ganz man so aus dem Stand dazu wenig sagen. Die meisten Versicherungen haften zwar für Wasserschäden, jedoch sind diese genau definiert. So zählen dann zu Wasserschäden häufig nur das kurze eintauchen ins Wasser und keine anderen Flüssigkeiten wie ALkohol etc. Eine "normale" Haftpflicht deckt diesen Schäden meines Wissens nicht ab.

Wenn es über die Versicherung nicht geht: Hast Du ansonsten das Handy mal versucht zu "trocknen"? Lege es in eine Schüssel Reis ein, das hat bei meinem letzten "Waschmaschinen"-Handy wunder bewirkt und funktionierte danach wieder reibungslos.

Hast du das Handy im Elektromarkt (Bsp. Saturn,...) gekauft mit zusatz Versicherung, wenn ja, dann dürften die das (wenn das Handy nicht zu alt ist) übernehmen, ansonsten guck in den Versicherungsvertrag was da zu Wasserschäden drin steht. ;)

ohne zu wissen, welche Versicherung du hast, kann man auch keine eindeutige Antwort gehen. Eine Haftpflicht übernimmt den Schaden auf jeden Fall nicht.

Da muß du in deinem Versicherungsvertrag nachlesen.

Was möchtest Du wissen?