Smartphone Abzocke BILL INFO?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist erstmal zuklären, ob du tatsächlich einen Vertag geschlossen hast oder ob das einfach nur Werbung ist die dir vorkaugelt du hast irgendetwas gekauft oder dir einen Virus eingefangen etc.

Solltest du tatsächlich so ein Abo geschlossen haben kannst du es anfechte da dir sowohl das Erlärungsbewusst sein (Bewusstsein etwas rechtlich Erhebliches zu erklären)  als auch der Geschäftswille (wille, eine ganz bestimmte Rechtsfolge herbeizuführen) fehlt.

Du wusstest nicht, dass das Klicken des Links eine Rechtliche Konsequenz hat und du wolltest diese Rechtsfolge (Abovertrag) auch nicht.

Ob der Handlungswille fehlt kann man sich drüber streiten, zwar wolltest du den Link nicht klicken, aber dir war bewusst das du gerade etwas tust.

Da du Minderjährig bist ist der Vertrag erstmal schwebendunwirksam (§104 ff BGB) da er nicht nur Vorteile für dich hat, solange deine Eltern dem Vertrag nicht zustimmen ist er nicht wirksam.

Auch ist fraglich ob man mit einem automatischen Abschließen eines Abovertrages rdurch das Klicken eines Liks rechen muss...

Versuche jetzt erstmal herraus zufinden, ob du wirklich einen Vertrag geschlossen hast und wenn ja mit wem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch für die Zukunft einfach eine Drittanbietersperre. Dann kann dir sowas nicht mehr passieren. Achso, kündigen nicht vergessen, ich meine das Abo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?