Smart TV zerstört Externe Festplatte?

2 Antworten

Es gibt hierbei 2 Optionen:

  1. Die Festplatte ist defekt. Das würde dann aber dann auch die Gesamt-Kapazität und nicht nur den Belegten Speicher betreffen. Externe Festplatten sind in der Regel extrem schlecht gekühlt und überdies ist es schick geworden, sie in nette Plastik-Kästchen zu packen, die die HDD's noch zusätzlich aufheizen. HDD's haben aber nur einen maximalen Spielraum von ca. 60 °C (bei manchen Modellen sogar weniger) und die werden in diesen Glutöfen weit übertroffen. Im Ergebnis sind solche Teile nichts weiter als ein Datengrab.
  2. Du empfängst ein HD+ Signal über einen CI+-Decoder. Hier bestimmst nicht mehr Du, was Du aufnimmst – oder wie lange Du das alles speichern willst – sondern Dein TV-Provider. Der kann dank dieses "Doppel-Plus"-Systems jederzeit auf Deine Aufnahmen zugreifen und sie löschen. Das geht sogar vollautomatisch und es wird registriert, was Du aufnimmst und dann wird einfach je nach TTL-Kennziffer ein Löschsignal gesendet und weg ist Deine Aufnahme. Das ist das neue digitale TV. Das freie TV ist letztes Jahr endgültig mit dem Aus für DVB-T1 und vorher schon mit dem Analog-TV endgültig gestorben, beerdigt, verwest und eingeäschert.

Die erste Option kannst Du ausschließen, wenn Du mal einen Oberflächentest über die Festplatte laufen lässt. Das sollte aber erst per S.M.A.R.T. gemacht werden und erst dann mit CHKDSK (Windows) oder fsck (Linux). Doch beides dauert richtig lange und darf auch nicht unterbrochen werden.

Bei den FAT-Partitionen hast Du sogar das Problem, dass defekte Sektoren nicht im Dateisystem ausgeschlossen werden können und wenn Du hier dann Daten speicherst und wenn das dann zufällig noch ein Verzeichnis-Sektor ist, dann sind die Daten alle noch vorhanden, nur das Dateisystem weiß nicht mehr, wo die stehen.

Eine Option wäre ein Undelete- oder Recovery-Programm über die betreffende Partition laufen zu lassen. Das bringt aber kaum etwas, wenn die betreffenden Dateien fragmentiert sind, was z.B. automatisch mit parallelen Speicherungen /Aufnahmen immer passiert und wenn dann noch auf FAT mehrere Unterverzeichnisse (üblicherweise gleichmäßig verteilt) existieren, dann kann man große Dateien (Filme) eigentlich vergessen.

  1. Festplatte mit GSmartControl prüfen
  2. Partitionen mit CHKDSK/fsck prüfen

Generell kann eine Festplatte jedes mal wenn du sie entfernst kaputt gehen. Definieren wir aber erstmal kaputt: Stell dir vor du singst gerade ein Lied und irgendwann im Text nimmt dir jemand dein Blatt weg. Eine Festplatte ist ein einziger langer Song, wird er unkontrolliert unterbrochen geht das ganze Lied kaputt.

Fachsprache: Der Schreibkopf sollte im Leerlauf stehen(er "parkt") und nicht gerade irgendwo auf der Scheibe tanzen.

Das bedeutet jetzt nicht das deine Festplatte jedes mal kaputt geht wenn du während eines Kopiervorgangs deine Platte raus ziehst.

Fachsprache:
Die Festplatte, genauer gesagt der Schreibkopf, zieht als Sicherheitsmaßnahme beim abrupten raus ziehen noch Strom aus den Kondensatoren um sich in Parkposition zu retten. Aus diesem Grund passiert es manchmal das Daten verloren gehen: Manchmal reicht es eben nicht bis zur Parkposition.

Es ist ein Sicherheitsfeature das allerdings keine 100% Sicherheit garantieren kann.

Fachsprache:

Eine Festplatte hat je nach Dateisystem (Fat 32 oder NTFS) eine gewisse Anfälligkeit zum Datenverlust da ein Schreibvorgang noch dann stattfinden kann wenn er laut deiner Anzeige schon als abgeschlossen deklariert wurde. Das hat auch was mit dem Cache zutun (Zwischenspeicher) der je nach Format unterschiedlich groß ausfällt - davon habe ich allerdings keine Ahnung.

Merke dir:
Prinzipiell verlierst du keine Daten bei solchen Aktionen, sowas passiert nur sehr selten wenn wir einfach mal uns vor Augen halten wie oft wir unsere Sticks/Platten aus dem Computer "reißen" (oder Fernseher what ever).

Merke dir: Wenn deine Festplatte gerade arbeitet oder vor einer ms noch gearbeitet haben KÖNNTE ( z.B. nach einem Kopiervorgang) so würde ich entweder den Computer herunterfahren, dein TV abschalten (alternativ einfach das Menü beenden und zum TV Programm wechseln - dann wird der Task automatisch beendet) oder noch etwas warten mit dem entfernen deines Mediums(alternativ "Hardware sicher entfernen" benutzen.

Was möchtest Du wissen?