Smart-Repair-Schadens-Regulierung alle 12 Monate oder pro Kalendarjahr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn bei dem Sonderservice keine Beschränkungen diesbezüglich genannt werden, nehme ich an das dies möglich ist. Zur Sicherheit würde ich dennoch bei der Versicherung anrufen. Aber wieso haben Sie nicht gleich beide Schäden regulieren lassen? Wenn Sie Pech haben, wird die Versicherung misstrauisch, wenn so oft Schäden gemeldet werden.

DrWiecekowski 29.11.2012, 09:46

das hat mit einer normalen schadensregulierung in dem Sinne nichs zu tun. Es steht im Vertrag wörtlich "einmal pro Jahr ist eine Parkschadenreparatur [...]möglich" Desweiteren dürfen die Reparaturkosten 200€ nicht überschreiten und der Schaden muss von einem Parkmanöver stammen, bei mir würde die Versicherung stutzig werden wenn ich hintere und vordere Stoßstange reparieren lassen wollte :D außerdem würde das den Rahmen von 200€ sprengen.

Also Ergänzung 200€ hören sich wenig an, sollte man aber privat zu einem Beulendoktor oder Lackierer fahren verlangen die meisten (in meinem Schadensfall) 350-400€. Die DEVK hat Verträge mit ihren Partnerwerkstätten und haben deshalb wohl die geringeren Kosten

0

in der Regel ist das Kalenderjahr ja mit dem Versicherungsjahr identisch. Und es kann eigentlich nur das Versicherungsjahr gemeint sein, wenn es um die Hochstufung geht.

DrWiecekowski 29.11.2012, 09:50

das versicherungsjahr geht vom 01.12 bist zum 30.11 , deswegen soll man ja auch immer bis zu diesem Stichtag seine Versicherung wechseln... Aber es macht keinen großen Unterschied - einen Monat... Ich ruf einfach mal an

0

Was möchtest Du wissen?