Smart kaufen ja oder nein? Jemand mit Erfahrung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Modelle der ersten Generation gelten nicht als sonderlich haltbar, ab Facelift 2002 wurde es etwas besser, erst das neuere Modell gilt als standhaft da die Motoren von Mitsubishi kommen. Ich habe selbst ein Modell von 2002 und bin relativ zufrieden, allerdings bin ich auch vom Fach und kann mir selbst helfen. Inspektion und Reparatur werden sonst sehr schnell teuer. Ich würde das Ding auch nicht nochmal kaufen da der Verbrauch nicht so sensationell günstig ist wie man meinen sollte und die Autos gebraucht immer noch relativ teuer sind. Kauf dir lieber einen kleinen gebrauchten Toyota oder Nissan Micra, die sind letztlich haltbarer und dadurch billiger, selbst wenn sie uralt und billig sind.

Hol Dir auf jeden Fall einen, der zweiten Generation. Das sind alle nach 2008. Da wurden sehr viele Kinderkrankheiten beseitigt und das Teil wurde sehr verbessert. Ansonsten spricht für mich nichts gegen das Auto. Ich liebe meine Knutschkugel. Sollte aber halt möglichst wenig km auf der Uhr haben. Wenns dumm läuft halten die nicht so lange durch wie andere Autos und bei 120000km kann der Motor schon hobs gehen. Meiner hält noch gut. Toitoitoi..

Hallo,

ich kann mich der Meinung meines Vorredners nur anschließen. Smarts, vor allem der ersten Stunde, haben keine lange Lebensdauer. Das habe ich schon mehrere Male mitbekommen und würde mir privat keinen zulegen. Als erstes Auto würde ich einen Fiat, VW, Citroen, Nissan oder einen anderen gebrauchten Kleinwagen kaufen.

Gruß

Was möchtest Du wissen?