Smart Home selber bauen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun, das kommt darauf an, was du genau damit "steuern" willst. Vorteil an einem Selbstbau ist die entsprechende persönliche Einrichtung und unbegrenzte Erweiterung deines Smarthome-Netzwerkes mit Geräten.

Ich verwende derzeit einen Raspberry Pi mit einer "Kontroll-Box", welche einfach nur ein Universalgehäuse von Conrad ist. Dort ist ein Bewegungsmelder, eine Kamera für den Raspberry Pi, ein 16x2 Zeilen-LCD-Panel und ein 4x4 Matrix-Keypad drin, sowie ein paar LEDs.

Alles ist über die GPIO-Schnittstelle des Pis angebunden, also jedes Gerät entsprechend über ein oder mehrere Stromkabel. Die Box ist mit einem GPIO-Verbindungskabel mit dem Pi verbunden, welcher unter dem Schreibtisch auf dem Schubladenfach steht. Angebunden ist das System per LAN an den Router.

Die entsprechende Kontrollsoftware kannst du dir selbst schreiben, dafür kannst du dann Python-Programme verwenden, welche dann auf einen Tastendruck bestimmte Dinge ausführen, also LEDs ein und ausschalten, einen Text auf das LCD-Panel bringen oder auch eine E-Mail verschicken. So kannst du das ein ideales Alarm-System schreiben.

Für die Verwaltung von außen, also als Smarthome kannst du dann SSH verwenden und darüber dann die GPIOs auch per Script steuern. Derzeit arbeite ich an einer Web-Oberfläche um entsprechende Funktionen darüber zu kontrollieren. So kann ich mir damit auch den Status der Alarmanlage anzeigen lassen und per klick ändern.

Meiner Meinung nach zwar deutlich aufwandsintensiver, dafür aber meist deutlich günstiger als eine entsprechende Anlage und du kannst sie nach einen Wünschen bauen. Du kannst universelle Sensoren verwenden und bist so nicht an einen Herstelle gebunden. Auch Funksensoren, sowie ein 433MHz-Server (für schaltbare Funksteckdosen) ist damit problemlos möglich, die Steuerungssoftwares findest du meist im Internet und musst sie nur noch in dein Programm einbinden.

Sofern du damit Beratung brauchst gibt es dafür sogar eigene Foren, wo es entsprechende Unterkategorien für Smarthome-Systeme gibt, wie das forum-raspberry-pi.de wo ich auch nebenbei tätig bin. Natürlich kannst du dich aber auch an mich wenden, ich habe den Stress nun gerade erst bei mir durch und kann dir daher recht gut helfen.

Bild1 - (Computer, Internet, Technik)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moinfynn 19.08.2016, 22:06

Danke für die tolle Antwort

1

Es Gibt viele Möglichkeiten es zu realisieren. Informiere dich mal im Internet da gibt es viel zum nachlesen und was beachten soll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moinfynn 19.08.2016, 21:29

Wo könnte ich mich gut informieren

0
michele1450 19.08.2016, 21:31
@moinfynn

es gibt einige Web Seiten und Forum google kann da sehr hilfreich sein. Ps. mann sollte Kenntnise in Elektronik haben und je nach System in Programmieren. 

0

Was möchtest Du wissen?