Smalltalk, Leute kennenlernen?

4 Antworten

Hi, 
ich habe die meisten meiner Freunde in der neuen Stadt bei der Einfuhrungswoche kennengelernt. Ich hatte die gleiche Angst und bin deshalb zu jeder Veranstaltung gegangen. Wenn man früh da ist, hat man die Chance sich schonmal mit einigen in einer etwas ruhigeren Atmosphäre zu unterhalten, bevor das Chaos ausbricht. Mach dir nicht zu viele Gedanken, alle sind nervös, kennen niemanden und suchen Anschluss.
Immer eine gute Idee sind auch Kurse beim Unisport oder Studentenclubs.
Viel Erfolg!  

In deiner Orientierungswoche triffst du jetzt auf zahlreiche junge Leute in genau deiner Situation! Nutze Pausen, um zusammen die Cafeteria oder Mensa aufzusuchen oder um euch über die Kurswahl auszutauschen.

Alles Gute! :) LG

Besuch möglichst auch alle Einführungsveranstaltungen, Tutorentreffen oder Kennenlernfeste. Vielleicht reden andere mehr und du kannst dich anschließen.

0

Wenn du in der Orientierungswoche mit deinen Kommilitonen redest, ergeben sich ja zwangsläufig Kontakte.

Versuch nicht zu schüchtern zu sein. Dei anderen sind ja auch neu dort, ihr seid also alle in der gleichen Situation.

Aber das Reden ist mein Problem...ich weiß nicht, was ich dann mit den Anderen reden soll. Und schüchtern sein liegt in meiner Natur, auch wenn ich versuche es nicht zu sein und versuche zu reden...:/

0

Was möchtest Du wissen?