SM Entertaiment schlecht oder gut?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wollte selbst zu einer audition bei SM gehen. ich hab mich sehr gut damit auseinander gesetzt. Ausländerfeindlich wäre zu viel gesagt, aber SM möchte mit seinen Sängern so viel profit wie möglich rausschlagen. die bands haben zum teil extrem viele mitglieder und wenn du nicht asiatisch aussiehst (also chinesisch, koreanisch, japanisch, etc) dann hast du absolut keine chance bei SM angenommen zu werden. SM hat auch keine gruppe die nicht asiatisch ist. einige kommen aus dem ausland, aber das aussehen ist entscheidend und daher wird auch weniger auf dein talent geachtet und mehr auf dein potential und das was man noch aus dir machen kann. 20% talent, 80% aussehen.

es gibt eine gruppe die einem französischen mitglied. heißt the gloss, aber ihr label ist sehr klein und auch nicht sehr reich. ich denke nicht dass die jemals erfolg haben werden im vergleich zu den bands aus SM. wurde auch sehr kritisiert alles

:O also sollte ich jetzt schon aufgeben? (Habe nicht so braune haut, blaue Augen und hellbraune haare (fast schon blond))

0
@VampireKnightxD

oder sollte ich es bei YG Entertaiment versuchen (OMG ich wollte eigentlich zu SM Entertaiment aber wenn ich da keine chance habe...)

0
@VampireKnightxD

du brauchst es erst ganrnicht zu versuchen...soweit ich weiß holen die keine ausländer du must aufjedenfall assiatisch sein -.- blöd ich weiß..aber ist halt so...und The Gloss wird es nie schafen berümt zu werden...des entertaiment von denen wollte einfach mal was anderes ausprobieren...aber die französin kann nicht mal koreanisch...

ich hoffe ich konnte dir weiter helfen^^

0

Hallo. Ausländerfeindlich sind sie nicht direkt. Allerdings gilt SM Ent. als das härteste Label und gut sollen sie mit ihren Idols/Trainees auch nicht gut umgehen. Sie wollen keine Nicht-asiaten, da es als nicht-asiate schwieriger ist, als Idol Erfolg zu haben, SM will aber garantiert haben, dass sie Geld mit den Idols machen. Es sind zwar nicht alle Koreaner (SJ Ms Henry kommt z.B. aus Kanada), aber zum mindestens zu einem Teil asiatisch müssen sie sein. Es kommen auch immer wieder Berichte über Knebelverträge.

SMEnt ist in der Vergangenheit ja etwas aufgefallen, wenn es um die Behandlung der Trainees und Küstler gang. Mich hat besonders die Geschichte mit Hangeng getroffen und dass sich TVXQ trennen musste lag ja auch an SMEnt. Sehr traurig. Da würde ich mir auch erst einmal Gedanken drüber machen.

Es gibt viele K-pop-Künstler die aus dem Ausland kommen, auch in SMent ( z.B Henry, der kommt aus Kanada), aber die haben alle asiatische Wurzeln, da K-pop auf einer sehr visuellen Schiene ist! Das Aussehen steht direkt nach der Förderung des Talentes und da wird nicht zu knapp gespart. (z.B Schönheitsoperationen etc.) Vielleicht solltest du dich mal nach diesen Auditions umhören die auch im Ausland gemacht werden, aber ob sie da auch nur nach 'Asiaten' suchen weiß ich nicht. Ich habe vor kurzem allerdings von einer neuen Girlgroup gehört in der eine Französin ist. (Eine wirkliche Französin, nix mit asiatischem Aussehen!) Aber mehr weiß ich auch nicht darüber und ob diese Gruppe WIRKLICH exestiert auch nicht.

Ich will um Gottes Willen niemandem die Träume kaputt machen, aber ich denke die Chance ein Koreanisches Popsternchen zu werden ist gleich null. Du musst sehr jung sein. Viele Künstler waren jung und Jahre lang Trainees bevors sie debütierten und auch da waren sie immer noch sehr jung. Sie hatten Tanz - und Gesangstraining seit sie klein waren. Außerdem musst du Koreanisch beherrschen, mit Englisch wirst du nicht weit kommen!

Viel Glück, egal wie es bei dir jetzt weitergeht! ;)

Was möchtest Du wissen?