Slipeinlagen mit oder ohne Folie?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Slipeinlagen OHNE Folie sind besser. 100%
Slipeinlagen MIT Folie sind besser. 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die mit Folie halten dicht, wenn Du z. B. Deine Tage erwartest. Dafür schaffen sie ein feuchteres Klima und können Pilzinfektionen begünstigen. Musst Du abwägen, was Du gerade brauchst. Falls Du sie täglich tragen willst, würde ich welche ohne nehmen.

Slipeinlagen OHNE Folie sind besser.

Slipeinlagen mit Folie oder ohne Folie – worin liegt der Unterschied?

Die Folie auf der Rückseite der Slipeinlagen sorgt dafür, dass nichts auf die Unterwäsche durchdringen kann, vor allem bei stärkeren Absonderungen. Slipeinlagen ohne Folie sind atmungsaktiver. Frauen mit empfindlicher Haut oder der Neigung zu Infektionen sind mit diesen gut beraten. Ob mit oder ohne Folie: Auch Slipeinlagen sollten regelmäßig gewechselt werden und ersetzen nicht die Intimpflege.

Die Slipeinlagen benutzt du zu verschiedenen Zeitpunkten. Die mit Folie benutzt du während deiner Periode, damit du nicht in deinen Slip durchblutest. Die ohne benutzt du zwischen den Blutungen.

Mädel, Folie abziehen und in den Slip kleben, damit die nicht verrutscht!!!!

Was möchtest Du wissen?