Slim Fast Plan, wie esst ihr?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

stell doch lieber deine ernährung um als so einen chemikack in dich reinzukippen. ich muss auch abnehmen (wiege soviel wie du und bin noch ein paar cm kleiner). aber ich denke ich tue meinem körper eher einen gefallen wenn ich mich gesund ernähre als wenn ich irgendwelche shakes wie slim fast oder almased trinke.

ich lese zur zeit das buch "ich bin dann mal schlank". das erklärt gesunde ernährung recht einfach und gut. vielleicht hilft es dir auch.

http://www.ich-bin-dann-mal-schlank.de/

Wie das mit Slmifast und den Snacks aussieht, weiß ich nicht. Ich werde demnächst mit der Eigenmarke von DM anfangen und da ist Obst zwischendurch erlaubt. Bei Almased ist gar nix erlaubt ( wohlbemerkt in der TurboPhase) Slimfast und die anderen Produkte sind kein Chemiedreck...das sind Eisweiscocktails mit Vitaminen und Ballaststoffen. Sicher ist, dass man seinen Grundumsatz reduzieren muss, wenn man abnehmen will...sprich weniger kcal einnehmen als der Körper eig. braucht, das ist ja wohl jedem klar! Und dies erreicht man am besten mit einer ernährungsumstellung. Manchen fällt es aber sehr schwer sich umzustellen und weniger zu essen und da kommt Slimfast und Co zum einsatz. Die Pülverchen sind sicher kein Diätwundermittel, dass ist klar! Aber sie sind ein guter Einstieg und durch den anfänglichen schnellen kg verlust auch sehr motivierent weiter zu machen. Nochdazu lernt man sich in der Reduktionsphase gesund zu ernähren und man lernt auch auf seinen Körper zu höhren. Viele wissen zb. nicht mehr, wann man satt ist. Manche verspühren hunger obwohl sie eigendlich nur durst haben. Das gesunde Plus (dm eigenmarke) ist sättigend...zumindest empfinde ich es so. Wichtig dabei ist nur viel viel trinken und eisern bleiben. Wenn man dann die diät hinter sich hat, darf man nicht mehr normal essen wie vorher, sonst hat man den Jojoefekt. Das liegt aber nicht an Slimfast und Co. das hat man nach JEDER Diät, wenn man danach normal weiter futtert. Wenn man nicht mehr weiter abnimmt trotz diät, sollte man seinen Grundumsatz steigern zb. durch Sport aber trotzdem dannicht mehr essen, sondern eisern weiter die kcal reduziert halten. Manchmal hilft es auch den Säure-Basenhaushalt auszugleichen. Viele sind einfach übersäert und deshalb gehn meist die Pfunde nur schlecht weg. Auch sollte man nicht nur die Waage im Auge behalten, sondern auch den Bauchumpfang. Denn manchmal, wenn die Waage still steht, tut sich was am Bauchumfang ;) Gegen den lästigen Heißhunger auf süßes hilft viel viel trinken und wenns was zu kauen sein muss, haben mir süße Erdbeeren immer geholfen oder Trauben :) Wenn man den Kaffee nicht ohne Zucker trinken kann, dann kann man auf Stevia umsatteln. Diese Zuckerart hat null kcal und ist um ein vielfaches süßer als Zucker!

Slim Fast gibts noch ? ich dachte es hättenheute alle verstanden das auch der harry Weinfort (oder wie der heisst) käuflich ist und das zeug einfach nur Dreck ist. Dann geh lieber noch zu weight Watchsers denn die wollen zwar auchnur deine Kohle aber die wissen wenigestens wie es vernünftig geht.

Was möchtest Du wissen?