skyrim unterlevelt was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

was meinst du mit "die führen zu weit weg"? Oo. du weißt schon, dass es ein schnellreisesystem gibt? du kannst per klick an jeden ort schnellreisen, den du schon mal entdeckt hast. und in die großen städte kann man sich per kutscher hinbringen lassen und dann anschließend ebenfalls ne schnellreise dorthin machen.

du kannst den schwierigkeitsgrad auch runterdrehen, wenn du mit den gegnern nicht zurecht kommst. wobei ich mich gerade frage, welche quests denn so entsetzlich schwer sein sollen.

in dem spiel levelst du, in dem du deine fähigkeiten trainierst. bei kampffähigkeiten wirst du ums kämpfen nicht drumherum kommen

Skyrim ist ein Lerning by doing RPG. Jede Fähigkeit, die du einsetzt erhöht nach einiger zeit ihren wert. Quests bringen dir nur Geld, einfluss und waffen. Seltene Waffen bekommt man von den daedraquests. Waffen verbessern geht mit schmieden. Die schmieden in den städten sind kostenlos nutzbar, solange du das benötigte material hast. Nur als vergleich: Mit level 12 hab ich angefangen ordentlich auszuteilen. Ich habe sadensorientiert geskillt. Hauptsächlich auf 2-hand, schwere rüstung, verzauberung und schmieden.

stumpf gegner töten, oder sich ständig schaden zufügen und sich anschließend heilen. generell zauber (brauchen ziel)

Juung mach einfach paar quests die wirsg achon hoch kommen, wenn nicht schau meincraftstuff in youtube an, der hat paar gute glitches

Indem man kämpft, kämpft und kämpft, es sei denn du willst Illusion oder so leveln...

Was möchtest Du wissen?