Skyrim Schmieden und die Skills...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich konnte durch nen einfachen Trick (nja ist ziemlich zeitaufwändig) mein Schmieden von 30 auf 80 skillen (ohne dabei einmal Gold auszugeben). Wie gesagt das dauert zwar extrem lange und ist manchmal super nervig aber es lohnt sich, vor allem weil die Bogenliebhaber nie wieder Munitionsprobleme haben und ihr nicht eine Münze ausgeben müsst. Außerdem lohnt es sich für alle Spieler die gerade erst anfangen bzw. einen neuen Cha. anfangen.

Mit 30 Schmieden habe ich die zwergische Schmiedekunst gelernt. Dann hab ich in der Taverne von Weißlauf (gleich die 1. in der Stadt) den Kapuzenmann angesprochen (der mir dem Wetttrinken). Nach einer sehr feucht-fröhlichen Nacht kam ich nach Markahrt. Dort gibt es den Dungeon Nchuad-Zel wo man nach dem Bosspinnekampf in die alte Zwergenstadt (Dwemerstadt) kommt. Dort findet man dann Dwemermetall (Balken, Metallblöcke, Platten usw.). Diese kann man in der Schmelzhütte zu Zwergenmetallbarren schmelzen. Ich hab dort ca. 300 - 330 Barren zusammenbekommen. Jetzt hab ich mir noch Feuerholz gehackt (ziemlich viel Holz!) und hab in der Schmiede Zwergenpfeile hergestellt (Zutaten: 1x Feuerholz + 1x Zwergenmetallbarren = 24 Pfeile!) Demnach habe ich jetzt ca. 10000 Pfeile im Gepäck die nichts wiegen und immerhin 1 Gold pro Stück bringen, meine Schmiedekunst auf 80 + 5 Level (Talentpunkte). Noch ein Tipp: Nehmt euch einen Begleiter mit, der als wandelnde Schatztruhe mitkommt, da dass Metall ziemlich schwer ist... und achtet beim 1. Besuch auf die Falmer ^^. Nun viel Spaß beim ausprobieren!

ich habe da eine ziemlich hammer methode gefunden: du gehst in die räuber mine überhalb von weisslauf. da holst du erstmal alles eisenerz raus was du bekommst (müsste ca 40 sein.) dann holst du dir noch eisenerz aus anderen minen. dann benutzt du einfach sehr sehr oft den umwandeln zauber (wenn es schneller gehen soll, öffne die konsole mit ^ und gib tgm ein. dann haste godmode und damit unendlich magicka. vergiss nicht das wieder zu deaktivieren!)

dann verschmiedest du alles in schmuck. der avanchenzel boni ist dafür ganz nützlich. dadurh bekommste, wenn du einmal ca 60-70 eisen verbrennst ungefähr 5-10 schmiede level hin. und damit auch schön level ups. wenn du den ganzen schmuck

dann noch verzauberst bekommste nochmal 10 level in verzauberung, und 10000 gold für die spardose. ich hoffe es war nicht allzu kompliziert und ich konnte dir helfen. viel spass noch bei skyrim

Es ist die Frage, ob du ein Update instaliert hast, oder nicht. Vor dem Update war es so, das egal was du schmiedest, du immer gleich viele EP im Skill Schmieden bekommst. So kannst du einfach hunderte Eisendolche (einfachstes Rezept) machen und steigst dementsprechend schnell auf.

Hast du jedoch das Spiel auf den neusten Stand, bringen teurere Sachen bzw. Dinge die erst durch Skills freigeschaltet werden, deutlich mehr EP.

Ich bin immer zum Eorlund in Weißlauf gegangen und hab mich von dem unterrichten lassen. Das wird später natürlich extrem teuer, aber auf 40 sollte das noch bezahlbar sein. Da du pro Stufe fünf mal für Gold skillen kannst, haut das schon ziemlich rein.

MfG Socko

Also ich hab das Schmieden auf Level 100 so gemacht. Mir ganz viele Lederstreifen erfarmt oder gekauft und Eisenbaren und dann gaaaaaanz viele Eisendolche herstellen. Das klappt super und danach kann man die Eisendolche auch wieder verkaufen.

Als Ergänzung zu Halofans Antwort:

  • Sie zu, dass Du gut ausgeruht bist (schnellerer Skillanstieg)
  • Aktivier' den Kriegerstein
  • Mach die Quest Lexikon nach Avanchenzel (eine Echsendame mit Helm an den Docks von Riften gibt sie Dir - dass ist die, die dauernd mit Hall labert) -> nochmals plus Skillanstieg beim Schmieden
  • ...und vergiß nciht, die geschmiedeten Dinge zu verbessern

Cheaten ist wohl der einfachste Weg....

Konsol mit "^" öffnen und "player.setav smithing 100" eingeben...

Was möchtest Du wissen?