Skyrim Rasse? Was geht am besten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

würd sagen, das is geschmackssache. ich hab sowohl 2 einhandschwerter als auch ein zweihandschwert und meine gegner beißen immer fix ins gras, völlig wurst ob ich mit den einhändern oder dem zweihänder auf sie eindresche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Samer,

hier habe ich es beschrieben: http://www.gutefrage.net/frage/skyrim-waffenverbessern-alchemie#answer88042009

Hmh – das neue Update kenne ich leider nicht, ich habe leider die Lust verloren weiterzuspielen, da ich zum Schluss overpowerd gewesen bin und fast alle Quests gelöst waren – die Herausforderung hat gefehlt ;-)

Ein weiter Tipp: Falls Du Stufenaufstiege beschleunigen willst und zusätzliche Skills erhalten möchtest, so empfehle ich Dir einen Gegner zu suchen (Schwert oder ein andere Waffe, abhängig von Deiner iegen Stude --> bei mir waren es die Riesen ;-) ) der auf Dich »einprügellt«, du die Schläge jedoch mit dem Schild blockst. Deine Erfahrungen steigen durch diese Vorgehensweise sher schnell an und du gewinnst zusätzliche Skill-Punkte, die Du verteilen kannst. Zusäzlich könntest du Dich auch ab und zu »treffen« lassen um Deine Erfahrungen für Schwere oder leichte Rüstung zusätzlich zu skillen. Und zu guter letzt, kannst Du Dich dabei auch heilen, was wiederum für weiteren Stufenanstieg sorgt ;-)

Viel Spaß und Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von samer010
02.09.2013, 20:16

Fals du den Boss noch nicht kennst gibt einen den kannst du auf Legänder kaum besiegen weil der zu Stark ist... Da musst du den glaub in einer höhle töten und seinen kopf an einer wand legen^^ Aber auf legändär dann ist es um einiges schwirieger

0

Hallo Samer,

ich kann Dir nur aus meinen Erfahrungen berichten (Stufe 90). Ich habe als Magier angefangen, wurde dann zum Kampfmagier, dann zum Einhand-Profi (beidhändig, mit Magie, zum Teil mit Schild), später war ich ein Bogenschütze mit sehr ausgeprägsten Schleichtalenten, um am Ende habe ich es als Zweihand-Kämpfer versucht, obwohl mir Zweihändig am wenigsten gefallen hat – für mich zu langsam.

Was ich damit sagen möchteist, dass Skyrim unglaublich umfangreich ist und durch die lange Speildauer Dir viele Möglichkeiten offen stehen, Deinen Charakter nach Deinem Geschmack zu verändern, um für Dich den Spielspaß zu bekommen, den Du möchtest und ihn immer wieder neu zu erleben.

PS: Was mir den Wechsel immer sehr erleichtert hat, war meine Verzauberungs- und Schmiedekunst, die ich sehr früh auf 100 gelevelt habe, um bessere Rüstungen sowie effiziente Waffen herstellen und verzaubern zu können. Wie Du diese schnell skillen kannst, findest Du in einem Beitrag von mir.

Viel Spaß Thomas Schmidt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasSF
02.09.2013, 11:10

Ein paar Werte, die mir noch einfallen:

  • Bogen etwa 500 Schaden, plus magischer Schaden sowie den Bonus denn Du mit einem Schleichangriff bekommt

  • Einhandschwert auch etwa 500 Schaden, plus magischer Schaden sowie den Bonus denn Du mit einem Schleichangriff bekommt.

  • Leichte Rüstung (Vergoldete Elfenrüstung, selbst hergesgtellt: Rüstungswert etwa 1.400)

0

Was möchtest Du wissen?