Skyrim Hjerim kaufen ohne dass die Sturmmäntel and die macht gehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ein heikles Thema. Offiziell bekommt man das Haus erst, sobald man die Quest "Blut auf dem Eis" und den Bürgerkrieg (egal für welche Seite) abgeschlossen hat. Sehr viele bekommen das Haus aber bereits nach Abschluss der Quest "Blut auf dem Eis". Können es aber wiederum oftmals dann nicht einrichten. Dieses Haus und auch die Quest dazu ist ziemlich verbuggt. Mach einfach mal "Blut auf dem Eis" und schau, wie weit du kommst.

Da ich das Spiel erst vor kurzem wieder durchgespielt habe, kann ich Dir sagen wie Du daran kommst. Zuerst musst Du die Quest "Blut auf dem Eis" beendet haben.

Ok, einige Leute berichten immer wieder mal sie konnten das Haus danach direkt kaufen, ohne den Bürgerkrieg zu beginnen. Aber wenn das der Fall bei ihnen war, dann handelt es sich eher um einen Bug, bzw. es ist irgendwas durcheinander gekommen. Ich kann das nicht beurteilen. Vom Spiel tatsächlich vorgesehen ist aber, dass Du Haus Hjerim kaufen kannst, wenn Du während der Bürgerkriegs-Questreihe entweder

  • auf Seiten der Sturmmäntel die Fürstentümer Weisslauf und Falkenring von den Kaiserlichen befreit hast oder
  • auf Seiten der Kaiserlichen den Bürgerkrieg komplett abgeschlossen hast.

Ich sag nicht dass die die anderes behaupten lügen, aber ich weiss echt nicht warum bei vielen Spielern das Abschliessen von Blut auf dem Eis ausreicht. Bei mir hat Ulfric Sturmmantel konkret nach der Befreiung Falkenrings gesagt, dass ich mir durch die Fortschritte im Bürgerkrieg das Recht erworben habe, ein Haus in Windhelm zu kaufen. Und erst dann hatte ich bei seinem Vogt die Option zum Kauf.

Du kannst das Haus jederzeit kaufen, wenn du die Quest erfüllst. Die Häuser sind nicht vom Ergebnis des Bürgerkrieges abhängig

Was möchtest Du wissen?