Skyrim ewige ladezeiten

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, lass die Finger vom Workshop. Diese selbstständige Aktualisierung der Mods hat mir schon so manches Save erschossen.

Und bei vielen Mods empfiehlt sich ab und an eine Neuinstallation. Gerade durch das Aktualisieren der Mods (auch wenn man es manuell macht) bleibt viel Schrott zurück. Und wenn man das selbe Script zum 17. Mal überschrieben hat, verliert man schnell den Überblick.

Blobeye hat Dir einen goldrichtigen Tipp gegeben. Der von ihm genannte Mod ist fantastisch. Keine Crashes beim Laden, kein Freeze beim Laden: Das Spiel läuft (jetzt - nach einer kompletten Neuinstallation) absolut perfekt. Und ich habe 196 esp-Dateien laufen - plus die Mods, die reine Replacer sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wirklich ernsthaft modden möchtest, solltest du es 1. über Skyrim.nexus machen und 2. den NMM (Nexus Mod Manager) benutzen...

Aber als Tipp, solltest du dir mal diese Mod angucken: http://www.nexusmods.com/skyrim/mods/46465/?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?