skyrim drachen töten..-.-'

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich vermute mal, dass du reiner Nahkämpfer bist, und da ist es durchaus anfangs problematisch Drachen zu töten, ich würde dir empfehlen einfach mal auf die Hauptstory zu konzentrieren, dort bekommst du einen "Drachenfall" schrei, der die Drachen zum landen zwingt, das erleichtert das Drachentöten als Nahkämpfer ernorm.

Ansonsten ein paar allgemeine tipps: Auf freien flächen kämpfen, da drachen dann öfter landen, versuchen deckung zu finden um den drachen zum landen zu zwingen und auch wenn es nicht zum spielstil gehört manchmal auf Zauber zurückgreifen :)

Gift auf Bogen wirkt auch recht gut - oder: Wenn Du einen Magier machst: Immer mit dem Gegenteil attackieren...damit meine ich: Wenn der Draco Feuer spuckt, Frostzauber und umgekehrt. Oder aber Blitzzauber - die wirken immer.

Diesen Drachenfallschrei benutzen und diese Waffe benutzen wo Drachen mehr Schaden zugefügt wird.

Seit den Ferien ist mein Schlafrhythmus durcheinander!

Hallo an alle, also um euch von mein Problem zu erzählen erkläre ich euch das mal genauer. Ich hatte jetzt Weihnachtsferien und die ersten Tage habe ich noch einen normalen schlafrhythmus gebhabt. Dann habe ich mir Filme angeschaut bis spät Nachts und da hat alles angefangen. Und dann kam noch der Stress dazu und enttäuschung von Freunden die mich belastet haben und worüber ich mir den Kopf zerbrochen habe, und ich wollte auch mal in meinenFrerien ausschlafen. Ich muss dazu sagen das ich wircklich eine langschläferien bin was das Wochenende betrifft, nicht weil ich zu viel Party mache sondern ich habe bemerckt das ich mehr Schlaf brauche als es vorgeschrieben ist also als normal ist. Unter der Woche wenn ich Schule habe gehe ich auch früh ins Bett weil ich sonst nicht um 6 Uhr aufstehen könnte, weil mir dazu richtig viel überwindung kostet. Also ich ich Abens schon so um 9 oder 10 Uhr ins Bett. Aber jetzt wo ich wieder Schule habe und früh aufstehen muss, wird es mir zur schlimmenqual werden so früh auf zu stehen und überhaupt zu schlafen. Weil ich hab quasi die ganzen letzten Nächte kein auge zu gekriegt. Ich werde erst richtig müde wenn andere auf stehen. Also meine müdigkeit dritt erst so um 6 oder 7 ein Uhr ein. Ich habe mich auch versucht das ab zu gewöhnen und habe es auch mit pflanzlichen Tabletten mal versucht also mit Johanniskraut und ich hatte das gefühl das es überhaupt nicht geholfen hat, ich war genauso wach wie vorher auch. Obwohl ich das eine weile schin nehme. Was ich damit sagen will ist, ich habe angst jetzt ständig spät zur Schule zu kommen und Nachts nicht einschlafen zu können. Mir ist auch aufgefallen das ich an den Kopfseiten kopfschmerzen kriege wenn ich Nachts nicht schlafen kann und dann will ich mir diese schmerzen wegschlafen aber ich kann nicht weil ich einfach die augen nicht zu kriege. Ich kann mir nicht weiter helfen und wünsche mir eine schnelle lösung. Den auf dauer ist dieser zustand für mich auch körperlich ansrengend weil ich auch viel sport betreibe in vereine und ich einfach fast davon schlafe weil ich viel zu müde und kaputt bin. Danke schon mal für die Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?