Skyrim Bug? Questgeber wollen mich töten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du gegen die Diebesgilde mal ein Vebrechen begangen? Oder bist Du ein Vampir, der auf Hungerstufe 4 ist? Greifen Dich andere NPC auch an, oder nur die Diebesgilden-NPC? Wenn Du kein Vampir bist, warte einfach mal ein paar Tage, vielleicht beruhigen sich die anderen ja.

Uff, das ist natürlich eine gute Frage...

habe eine längere Zeit andere Sachen gemacht und bin dann erst wieder zu der Quest zurück. Vielleicht ist da was passiert. Aber würden die mich dann nicht schon angreifen, wenn ich die zersplitterte Flasche betrete? Und mit dem Questgeber kann ich ja auch noch reden.

Vampir, nein. Werwolf, ja. Aber nie in der "Öffentlichkeit" verwandelt,oder so.

Andere NPCs: Wie gesagt, der Kerl, dem ich das Pferd abliefern soll. Einfach so, obwohl er sogar den Map Marker über'm Kopf hat ^^

Mich haben mal Wachen in Pale angegriffen, das lag am Kopfgeld. Konnte es grade so per Cheat bezahlen, weil es anders nicht mehr ging.

0
@moony853

OK, kein Vampir - dann versuch mal eben drei Tage zu warten (mach einfach was anderes am anderen Ende der Karte... Drachen jagen etc), evtl. beruhigen sich die Jungs wieder.

P.S.: Zu Kopfgeld und Stadtwache: Wenn sie dich angreifen: Waffe ziehen und wieder wegstecken; das wird als Aufgeben gewertet und sollte den Dialog einleiten (Betonung liegt auf sollte;))

0

Komisch, dass sollte nicht passieren-So spontan fällt mir auch nichts ein.

Was möchtest Du wissen?