Skype Anruf aufzeichnen (Gesetz)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, darfst du nicht .

  • 201a StGB

Wenn es sich um einen Notstand handelt, darum Gefahr an Leib und Leben abwehren zu können ermöglicht das geltende Recht einen Spielraum. Allerdings muss dieser Umstand begründet werden.

Beispiel:

Wenn eine dazu berechtigte Person mündlich wiederholt mit Einweisung in die Psychiatrie droht als Antwort auf den Wunsch nach Teilhabe am Rechtsstaatsprinzip so kann wohl von einem Notstand ausgegangen werden. Denn immerhin wird hier mit einer Form des Freiheitsentzuges gedroht bei der Einforderung von womöglich Grundrechten und absehbar mit sich anschließender klinischer Körperverletzung.

Wenn es sich aber um den Nachweis von sich wiederholenden Beleidigungen handelt macht anwaltlicher Rat auf jeden Fall Sinn. Wenn überhaupt gibt es da nur einen sehr kleinen Spielraum. Der dann wieder als Notstand bezeichnet werden kann schätze ich mal.

Du hast "mal gehört" das man durch die Registrierung bei Skype dazu einstimmt? Selber lesen heisst die Devise ... Du darfst ein Gespräch nicht einmal aufzeichnen ohne die Erlaubniss deines Gesprächpartners. Geschweige denn veröffentlichen.

Das mag nach US-Recht gelten, aber nicht nach deutschem Recht. Da musst Du den Gegenüber erst einmal VOR dem Gespräch darüber informieren, dass DU das aufzeichnest.

Die NSA zeichnet ohnehin alles auf ;-)

oliberlin 30.08.2013, 14:06

Deswegen dürfen wir es aber noch lange nicht ;-)

0

Was möchtest Du wissen?