Sky Kündigung und anschließendes Neuabonnement - Anschlussgebühr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sinngemäss heisst das nur, daß für alle in deinem Haushalt lebenden Personen, zwischen 2 Verträgen 3 Monate Pause sein muss. Also kündigen und sofort einen neue Vertrag machen, kostet 100,-€.
Das ist nur ein billiger Versuch, dich vom Kündigen abzuhalten um dann mit den gleichen Konditionen sofort einen neuen Vertrag abzuschliessen, da der Vertrag nach 24 Monaten ja deutlich teurer wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LebDeinLeben
10.03.2016, 11:03

Also bedeutet das praktisch:

Wenn ich heute zum 10.03.2016 einen Vertrag mit 12 Monate Laufzeit abschließe, läuft der bis zum 10.03.2017. Ich kündige den morgen dann gleich fristgerecht zum 10.03.2017 und darf dann praktisch erst ab dem 10.06.2017 wieder ein neues Abonnement abschließen, um die 100€ Gebühr zu umgehen?

0

Diese 100 Euro werden nicht von dir verlangt. Man möchte so natürlich umgehen, dass du mit dieser Strategie immer ein neues und bessere Angebot erhalten möchtest. Im Endeffekt wird dein Vertrag auch nicht gekündigt, sondern es werden nur Konditionen geändert. Erhältst du beispielsweise ein neues Paket dazu, kann das im schlimmsten Fall mal 10 Euro Aktivierungsgebühr nach sich ziehen. Die 100 Euro werden aber nicht fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LebDeinLeben
10.03.2016, 11:27

Auch nicht, wenn ich die 3 Monate Frist nicht einhalte?

0

Was möchtest Du wissen?