Sukzession erläutern?

2 Antworten

Moin,

unter Sukzession versteht man in der Ökologie die Abfolge von Lebensgemeinschaften und damit die Entwicklung der Biozönose (eventuell mit einhergehender Veränderung des Biotops).

Stell dir eine Lichtung in einem Wald vor. Sie mag durch einen Sturm entstanden sein, der die Bäume in dem Areal "umgenietet" hat... Das brach liegende Areal wird nun zuerst von einjährigen Pionierpflanzen erobert, weil diese euryök in Bezug auf die meisten abiotischen Faktoren sind, schnell wachsen und mit ihren massenhaft produzierten Samen oder Ausläufern in der Lage sind, sich schnell auszubreiten und so das Gebiet für sich zu erobern.

Im nächsten Schritt der Sukzession kommen zwei- oder mehrjährige Pioniere hinzu. Es entsteht eine Wiese mit etlichen krautartigen Pflanzenarten. Die Mehrjährigen wachsen womöglich langsamer als die Einjährigen, aber in anderen Aspekten sind sie konkurrenzstärker; deshalb verdrängen sie nach und nach die Einjährigen.

Dann folgen irgendwann die noch konkurrenzstärkeren Gehölze wie Büsche und Sträucher, die zwar noch langsamer wachsen, aber dafür höher und den Pionieren das Licht wegnehmen.

Auch die Sträucher sind noch nicht das Ende der Sukzession. Am Ende kommen nämlich die Bäume, erst Birken und Kiefern, dann vielleicht Eichen, aber zum Schluss die Rotbuche, weil sie unter den Bäumen sehr konkurrenzstark ist. In dieser Schlussphase hat sich dann der Wald die Lichtung zurück erobert.

Die Abfolge Einjährige - Zwei- und Mehrjährige - Sträucher - Bäume ist dann die Sukzession; in diesem Falle geht sie vom Brachland über eine Wiese bis zum Wald. In der Klimaxgesellschaft (Endzustand) ist dann eine stabile Biozönose entstanden. Alle Stadien davor sind von mehr oder weniger stark ausgeprägten Veränderungen geprägt.

Es gibt auch Sukzessionen, die quasi anders herum verlaufen, zum Beispiel das allmähliche Versanden eines Sees, der am Ende ein Moor (Hochmoor) oder sogar ein Wüstengebiet werden kann. Auch hier könntest du in einer Sukzession die Veränderungen der Lebensgemeinschaften beobachten...

LG von der Waterkant

In welchem Kontext denn?

Latein:

succedere, succedo, successi, successum = hinaufsteigen / folgen /vorrücken

Hilft dir das weiter?

LG
MCX

Was möchtest Du wissen?