Skoliose und starke Schmerzen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab auch ne sehr starke Skoliose, mein Arzt meinte das es da irgendwas zum taillieren gibt das dann die Wirbelsäule konstant streckt, sozusagen die Extremtherapie aber sicher bin ich mir nicht, Tabletten sind auch nicht gerade die Ideallösung - Sprech mit deinem Arzt darüber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mausilein1001
02.07.2014, 22:35

Dann weißt du ja wovon ich spreche. Das wünsche ich echt niemandem. Danke, ich werde meinen Orthopäden darauf aufmerksam machen, vielleicht hilft das ganze ja. LG

0

ich bin 16 und habe selbst 80grad skoliose und muss deswegen operiert werden weil mein Orthopäde alles verharmlost hat und als ich dann zu einen anderen bin war der total geschockt und hat mich in eine spezialklinik geschickt die mich am September operieren werden. wie viel grad hast du und hast du ein Korsett? lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hänge dich an einer Reckstange so oft wie möglich aus. Johanniskraut-Rotöl lass dir auf den Rücken massieren..oder machs selber sogut du kannst. JETZT wäre es allerdings noch besser, wenn du dich täglich in die** Sonne** legst..auf dem Bauch...besonders den Rücken sonnst...du wirst merken dass deine Schmerzen davon gelindert werden.

ASS 1000 mg in einem halben Liter O-Saft-schorle aufgelöst und eine Prise Vitamin C Pulver mit dazu (bei DM 2 EUR) trinken (zwischendrin immer wieder umrühren. Danach einen starken Espresso.

Johanniskraut kannnst du JETZT pflücken udn in Olivenöl einlegen, in die Sonen stellen über den Sommer..udn wenn das Öl schön rot geworden ist, wars erstens das richtige Kraut udn zweitens ist das Rotöl dann fertig:) Schneller gehts mit Doppelkorn.

Schneller kannst du Schafgarbeöl machen. Jetzt pflücken, in Olivenöll vorsichtig auf kleiner Flamme erhitzen...vor den´m Kochen vom Feuer nehmen , lange auf dem kraut auskühlen lassen, abfiltern...fertig ist ein Tolles Hormon-Heilöl für deine Skoliose.

Es ist für mich erschreckend wie wenig ahnung unsere Ärzte von der Wirkung der Hormone haben...gwerade in der Pubertät ist das Risiko für Skoliose sehr gross. Aber auch andere Akelettprobleme...ich hatte Plattfüsse, Überbeine udn X-Beine in der Oubertät..aber als ich dann viel Fahrrad gefahren bin und den ganzen Nachmittag am See verbracht habe und mich nackig gesonnt habe ...da war das alles kein Thema mehr.

Öfter als gedacht liegt auch ein Schilddürsnproblem vor...Jedes 5. Mädchen entwickelt in der Pubertät einen Hashimoto...von den Ärzten meist ungeachtet oder erst spät erkannt.....hast du Schilddrüsnkrsanke in der Familie. Mit Schilddürsnunterfunktion sind ja dann viele andere Hormonpronbleme verbunden...die ganze Haltung wird krumm, die Schultern hängen...die Wirbelsäule schafft ihre Doppel-S-Form nicht mehr wie sie soll.

Mein Mann leidet an Scheuermann....den schicke ich auch immer in die Sonne udn an die Reckstange. Wir essen jetzt absichtlich deswegen wieder mehr Lammleber (gibts beim Türken noch!).

Stell dir vor du wärst eine marionettenpuppe..und wärst mit einem Faden am Kopf hochgezogen...stell dir das vor, dass dich da jemand am Faden hochzieht...und du wirst sehen du läufst viel aufrechter....

Wärmepflaster in der Apotheke helfen auch viel. Wärmflasche, Infrarotlich der Sonne. Vitamin D ist extrem wichtig für junge gesunde Knochen ..ein intaktes Skelett. Vielleicht hast du auch NUR seit vielen Jahren einen Vitamin D-Mangel...vorsicht sit auch ein Hormon..und wird von den Ärzten schrecklich bagatellisiert und WENN dann können die nur davor warnen...deshalb leiden viele Deutsche an Vitamin D-Mangel-krankheiten. Wir sind Hochburg für Autoimmunerknakungen. Mir scheint die Ärzte glauben noch es sei ein VITAMIN.

ERschreckend dass usnere Ärzte da oft keinne blassen von haben...aber sie unterstellen allen ihren Patienten depektierlich sie würden sich schlecht ernährenudn zuwenig bewegen...was SIE dazu tun könnten..ist ihnen gar nicht klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnabelwal
03.07.2014, 05:19

Bauchgymnastik am besten Jogaübungen (von Karen Zebroff ) gezielt Bauchübungen.

0
Kommentar von mausilein1001
03.07.2014, 10:08

Vielen lieben dank für die Tipps. ;)) LG

1

Hol Dir ne zweite Meinung ein und mache Sport um die Rückenmuskulatur zu stärken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mausilein1001
02.07.2014, 22:33

Ich war schon bei 3 Orthopäden, weil der erste ohne sich richtig meinen Rücken anzugucken, mir physio verschrieben hat. Ich geh zur Rückenflex-, Rückenstärkekursen aber bringt alles leider nicht viel.

0

Was möchtest Du wissen?