2 Antworten

Ich würde dir raten mit einer Skoliose zum Orthopäden zu gehen, der dir Krankengymnastik verschreibt. Dann gehst du damit zum Physiotherapeuten, der dir die Übungen zeigt, die bei DEINER Skoliose helfen. Spreche aus Erfahrung

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Baldur1682 29.03.2016, 20:22

Mein Orthopäde hat gesagt, ich soll Schwimmen oder Klettern machen und mich weggeschickt.

0
Idiealot 29.03.2016, 20:29
@Baldur1682

Richtig. Was soll er dir auch sagen? Skoliose ist nicht gleich Skoliose, oder Kyphose oder Lordose. Bewegung ist  gut. Schwimmen ist besser weil du im Wasser auch leichter bist. Das macht es für deine Muskulatur einfacher. ;-)

0
hellosydney69 29.03.2016, 20:34

Frag ihn doch mal ob er dir e Krankengymnastik verschreibt. Stimmt, schwimmen und kletter ist zwar gut, aber physiotherapie ist halt genau für das, was DU brauchst.

0

Generell erstmal nicht. Als Orthopädiemechaniker kann ich dir sagen das du mit deiner Skoliose immer gut im Rennen liegst, wenn du dich sportlich betätigst. Natürlich im Rahmen deiner Skoliose.

Ich weiss nicht wie alt du bist und wie stark die Skoliose ist als seitliche Verkrümmung. Heilen ist da nicht möglich, das muß dir klar sein. Aber Bewegung ist immer gut. Du wirst selber wissen wann sich dein Rücken meldet ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Baldur1682 29.03.2016, 20:20

Warum nicht? Stärkt das nicht die Muskulatur?

0
Idiealot 29.03.2016, 20:27
@Baldur1682

Richtig. Alles was du an Bewegunge machen kannst ist hilfreich. Ich würde dir aber Schwimmen empfehlen und nicht diese Rückenmörderbewegungsmaschinen für Gesunde ;-)

0
Baldur1682 29.03.2016, 20:30
@Idiealot

Für mich ist das Gerät eigentlich okay, ich will nur nicht, dass die Skoliose dadurch schlechter wird.

0
Idiealot 29.03.2016, 21:35
@Baldur1682

Nein, sollte sie nicht. Ich kenne aber auch nicht die Form, Fortschritt deiner Skoliose. Wäre zu fragen ob du eine Orthese trägst?

0

Was möchtest Du wissen?