Skoliose. Ballett und Gräteturnen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ballett oder Bauchtanz bietet sich an. Bei Bauchtanz hast Du nicht diese sehr starke Dehnung der vorderen Brust, deshalb bischen rückenfreundlicher.

Danke ! cool ich habe ja einen Rundrücken da is die Dehnung der brustmuskrln erwünscht :)

0

Ballett ist sehr gut für den rücken, es fördert die haltung usw, mir wurde es sogar empfohlen (aber davor hab ih es schon lange gemacht war also nichts neues für mich ;))

oder mach voltigieren! das kombiniert turnen und balett sogar mehr oder weniger und ist gelenkschonend, und macht spaß ; )

Mit Skoliose ins Fitnessstudio?

Hi Wer hat Skoliose und geht ins Fitnesstudio?

...zur Frage

Einlagen bei Skoliose?

Ich war vor ca. 2 Jahren bei einem Orthopäden, der Skoiliose diagnostizierte. Allerdings wechselte ich dann meinen Orthopäden, da ich mit meinen vorherigen nicht zufrieden war. Dieser stellte einen Beckenschiefstand, Morbus Scheuermann und ebenfalls Skoliose fest. Außerdem habe ich ein starkes Hohlkreuz. Die Skoiliose, meinte er, würde wohl durch den Beckenschiefstand ausgelöst werden. Mir wurde eine 3D Vermessung empfohlen (selbst bezahlt für 112 Euro), die ich dann auch gemacht hab. Daraufhin bekam ich durchgehende Einlagen, die ich jeden Tag tragen sollte. Alle 3 Monate sollte ich dann wieder zur Vermessung kommen, um den neusten Stand zu untersuchen (dabei musste ich natürlich nicht jedes Mal diesen Betrag von 112 Euro zahlen, der war nämlich nur einmalig). Ich war dann aber erst nach 6 Monaten wieder beim Orthopäden, da ich den Termin versäumte und sie mir erst 3 Monate später einen neuen geben konnten. Die Einlagen trug ich trotzdem. Am Anfang zwar nicht regelmäßig, dann aber schon. Nun war ich letzten Monat wieder zur Vermessung dort und mein Orthopäde sagte mir, dass es sich ein wenig verschlimmert hätte, dies aber daran läge, dass ich sie zu Beginn nicht regelmäßig trug. Meine Frage wäre jetzt, ob das mit den Einlagen wirklich etwas bringt oder alles nur verschlimmert? Ich habe mich schon im Internet etwas informiert und oft gelesen, dass das mit den Einlagen völliger Quatsch sei. Ich habe seit ungefähr 1 einhalb Monaten Übungen gemacht, die mein Hohlkreuz extrem verbessert haben und angeblich gäbe es auch Übungen, mit denen man den Beckenschiefstand verbessern könnte. Zu dem Morbus Scheuermann meinte er nur, dass dieser sich noch von selbst wieder richten würde, da ich noch im Wachstum bin (bin 15 Jahre). Stimmt das? Wie gesagt, da ich noch relativ jung bin, kann ich noch viel verändern. Sowohl zum Guten, als auch zum Schlechten. Ich möchte nicht, dass es schlimmer wird. Was soll ich tun?

...zur Frage

Mit wie vielen Jahren sollte man mit Ballett anfangen? Ich bin schon 14 und überlege mit Ballet anzufangen. Ist es zu spät?

...zur Frage

Kann man mit 17 noch anfangen zu turnen?

Die eigentliche Frage steht ja schon oben, aber ich habe als kleines Kind schon geturnt und im Schulsport bei Boden- und Geräteturnen immer eine 1 bekommen. Mir gefällt turnen auch wirklich gut, aber mir wärs ein bisschen peinlich ganz neu anzufangen, vor allem wenn dort viel kleinere Kinder sind, die um einiges mehr drauf haben. Und wäre es hilfreich, wenn ich mir vorher erst selbst so "grundlegende" Sachen, wie Spagat oder Handstand beibringe?

...zur Frage

Mit 25 zweite Ausbildung zum Gärtner anfangen?

Ich bin 24 und überlege, nächstes Jahr eine zweite Ausbildung zum Landschaftsgärtner anzufangen, weil mein derzeitiger Beruf mich nicht glücklich macht. Ich weiß, eine neue Ausbildung mit 25 ist nicht so das Problem, aber wenn ich damit fertig bin, bin ich 27. Wie stehen da die Chancen, arbeit zu finden, falls man nicht übernommen wird. Hab Angst, dann nichts zu finden, weil die Firmen jüngere oder welche mit mehreren Jahren Berufserfahrung bevorzugen.

...zur Frage

Warum dürfen Jungen nicht am (Schwebe-)Balken turnen?

Hatten heute im Sportunterricht Geräteturnen. Wir Mädchen haben am Balken geturnt, die Jungs haben irgendetwas anderes gemacht. In der zweiten Stunde haben die Jungs ein bisschen bei uns zugesehen und ein Junge meinte er wolle lieber mit uns Mädchen am Balken turnen als mit den Jungs am Reck. Unsere Sportlehrerin hat es ihm aber verboten und hat gemeint Jungen dürfen nicht Schwebebalken turnen. Stimmt das und wenn ja warum?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?