Skoda Octavia 1.8 TFSI, Motorschaden?

8 Antworten

VAG Motoren = Ärger ohne Ende, dazu fällt mir auch kein Rat ein - außer nächstes mal von einem zuverlässigeren Hersteller mit langlebigeren Motoren zu kaufen.

Verkauf den Mist so schnell es geht und hol dir was gescheites das nicht aus dem VW Konzern kommt.

Der 1.8T ist bekannt für seine Probleme...

Des weiteren ist es ein TSI, TFSI heißen die nur bei Audi.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kann sein das die in DE TSI heissen, in meinem schweizer Fahrzeugschein steht 1.8 TFSI drin..

0

welche Werkstatt wechselt die Zündspulen ohne sicher zu sein , daß sie die Ursache sind? Daher in eine fähige Werkstatt fahren

Den besten Rat den ich dir geben kann ist, halt dich fern von diesen VAG TSI und TFSI Dingern. Das sind mit Abstand die anfälligsten Motoren auf dem Markt.

Könnte auch die Kopfdichtung sein, würde mal in der Werkstatt die Kompression der Zylinder prüfen lassen.

Zudem könnte auch der Zahnriemen übersprungen sein, würde dies unbedingt von einem Fachmann begutachten lassen.

Wenn es sich nicht mehr lohnt natürlich verkaufen.

Der 1.8T von 2009 hat doch noch eine Steuerkette oder? 🤔

1
@RefaUlm

Auch die kann überspringen =) Aber ja das ist schon noch relevant =)

0

Was möchtest Du wissen?