Skinny Jeans bei Jungen Schwul?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Brauchst Du Dir keine Sorgen machen, die sieht völlig ok aus. Röhrenjeans oder Skinny jeans haben sowieso nix mit schwul oder nicht schwul zu tun. Das ist nur so ein Gerücht, weil enge Jeans von Jungen wenig getragen werden und es somit ungewohnt aussieht. Die Mädels wollen die engen Jeans für sich haben und früher in den Achzigern fanden die Muttis es "ordinär", weil es halt viele übertrieben haben. Die haben ihre Stretchjeans so eng getragen, dass sich wirklich alles sehr detailliert abzeichnete und das war halt nicht so ganz "gesellschaftstauglich". Und da war man sich schnell einig, die engen Jeans mit schwul sein abzutuen. Wobei - in den Achzigern und auch noch Neunzigern gab es schon super knallenge Jeans, die sowohl von Mädels als auch Jungs getragen wurden. Und die Mädels fanden es cool bei den Jungs.

Heute ist es wohl deutlich intolleranter geworden - schade. Aber mit dieser JEans ist wirklich alles ok. Wichtig ist, dass Du Dich wohl fühlst, sie gut sitzt und wenn jemand lästert, lässt Du ihn einfach abblitzen.

Trag sie ,,schlaprig'' also nach unten ziehen wenn es geht dann sieht es gut aus :)

diese jeans sind noch ok, das passt... es gibt engere, bei denen die jungs ehrlich gesagt wirklich etwas "schwul" wirken.. auch wenn ich jz diesen begriff nicht gerne mag

ich hab teilweise sogar frauenjeans an weil ich so dünn bin also schwul findets keiner den ich kenne und ich werde auch nie blöd angeschaut ich würde sagen das jeder tragen soll was ihm gefällt :)

Das ist doch keine richtige Skinny Jeans. Das ist vollkommen normal, jedenfalls von den Jeans bei Jungs, die ich kenne.

Was möchtest Du wissen?