Skinheadszene tattoos/ bedeutung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kann auch alles einfach "nichts" bedeuten. In Zentraleuropa haben (hatten) wir zwar eine "Häfenpeckerlkultur" (gibtn tolles Buch darüber!) Die Motive sind aber oft nicht so bedeutungsschwanger wie zb bei den Russen.

Bei den Russen gibt es wirklich einen Code, wie zb eine Rose auf dem Oberarm = Der Häftling wurde im Gefängnis 18. Dolch im Hals = ich habe gemordet und bin anheuerbar. Nauticsterne auf den Knien = ich werde nicht vor den Bullen knien unw. usf.

In Deutschland/ Österreich entwickelte sich die Kultur des Häfenpeckerls dadurch weil es per Gefängnisregel verboten war sich tättowieren zu lassen. Ein Tattoo konnte man aber nun mal nicht rückgängig machen wenn es erst mal auf der Haut war. Damit haben sie sich den Regeln wiedersetzt und dadurch ein klein wenig Freiheit gewonnen weil die Wärter nix mehr dagegen tun konnten.

Also, wenn der Typ kein älterer Russe war, würde ich den Motiven nicht zu viel Bedeutung beimessen. Warscheinlich steckt nicht mehr Botschaft dahinter als bei den Meisten die sich sowas stechen lassen.

Was möchtest Du wissen?