Skills um dem Druck standzuhalten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erstmal Respekt dass du ganz genau weißt, dass dir das gar nicht so sehr gefällt da irgendwie schreckliche Narben in die Haut zu ritzen, wo andere wirklich jedes mal zum Hautarzt gehen würden, um sämtliche Hautprobleme endlich loszuwerden! Daher würde ich dir gleich empfehlen, dass du zu einem Therapeuten gehst. Gerade selbstverletztendes Verhalten sollte nicht als "Teenie-Problem" fahrlässig abgestempelt werden. Dahinter können sich psychische Probleme befinden und es ist keine Schande da professionelle Hilfe zu holen. Im Gegenteil!

Angi2Camii 01.08.2017, 21:55

Ich weiß, ich will mir ja auch Hilfe holen. Nur gebe ich denn Druck fast täglich nach und deswegen suche ich nach skills

0
freezyderfrosch 01.08.2017, 22:04
@Angi2Camii

Da hilft es wirklich mal an dich selbst zu denken wie wichtig dir überhaupt mal die Haut sein wird, wenn du von den Ängsten und Problemen befreit bist. Vielleicht hast du alles wunderbar geschafft. Dir geht es besser - du gehst einem ordentlichen Ablauf nach im Leben , aber da sind dann diese blöden Narben die du eigentlich nie wolltest! Stell dir also bildlich vor , wie du lachst, fröhlich bist  und voller Hoffnung strahlst - nur vorstellen! Gleichzeitig akzeptiere das Gefühl wenn es dir schlecht geht und akzeptiere auch an dir, dass niemand verlangt, dass es dir immer gut gehen muss - sondern dass die Schmerzen ein Teil von dir sind, die eben halt nun mal gerade da sind! Auch wenn sie sich doof anfühlen. 

1

Was möchtest Du wissen?