Skikurs-->Höhenangst!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du denn schon abgeklärt, ob es dort nur Sessellifte gibt? Vielleicht gibt es auch normale Bügellifte, dann hätte sich das mit der Höhenangst doch erledigt oder nicht?

Ich habe selbst auch üble höhenangst aber Snowboarden ist mein grösstes Hobby, weiss deswegen nicht, warum du davon Angst hast? :) Erklär mir mal bitte:)

Ich weiß nicht ob es Sessellifte gibt,aber ich werde wahrscheinlich morgen einen Brief wegen dem Skikurs in Österreich bekommen.Da werde ich mich dann informieren(:

0
@xDLollixD

Ich würde mir da ganz erlich keine Gedanken machen...

Unsere Skigebiete in der Schweiz haben immer Sessellifte aber auch noch Bügellifte... und auf den Bügelliften bleibst du am Boden:) Wie ich Österreichische Skigebiete kenne, ist es dort auch immer so....

0

Du wirst ein Attest vom Arzt brauchen. Außerdem musst Du, wenn Du nicht mitfährst, den Unterricht (in einer Parallelklasse) besuchen. Mit "zuhause" bleiben ist also nix.

Oke.Ist mir schon klar das ich in die Parallelklasse muss(:

1

wenn ihr einen Anfänger - Skikurs macht werdet ihr die meiste Zeit Schlepplift fahren, das bedeutet, du bist mit deinen Skiern auf dem Boden.

Auch in Österreich?Wir haben Anfänger und Fortgeschrittene.

0
@xDLollixD

Das kommt auf das Skigebiet an, normalerweise sind die erste Anfängertage an einem Schlepplift, wobei der Skilehrer mit Anfängern oft nur einen Teil der Liftstrecke fährt, weil er mit den Beginnern erstmal an einem flachen, kurzen Stück üben möchte. Es gibt in vielen Skigebieten Schkepplifte für Beginner an flachen Stellen. Wenn du deine Höhenangst aber garnicht überwinden kannst ist das definitiv der falsche Sport für dich, wenn du besser fahren kannst kommst du nicht drumrum mit Sesselliften oder Gondeln zu fahren.

0

hallo auf welche schule geht's du denn?

Ich gehe auf die Realschule.In die 7te Klasse.

0

man/n muss sich zuweilen seinen ängsten stellen............

Was möchtest Du wissen?