Ski bindung: weniger kilo angegeben... schlimm?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo DerNictsChecker,

da ich denke dass du nur ein Freizeitskifahrer bist, sind 3 Kilo nicht soo schlimm da du auf Präparierten Pisten unterwegs bist. Jedoch hat airblue68 nicht ganz unrecht. Denn Ihr habt als Freizeitskifahrer, die Ski nicht immer und zu 100% unter Kontrolle. Daher kann es auch mal bei etwas höherem Tempo und ein paar Schlägen dazu kommen das die Bindung aufgeht. Was aber eher selten der Fall sein sollte, zudem ist eine Bindung auch noch an deinen Fahrstil angepasst.

Hoffe ich konnte helfen bei weiteren Fragen zum Thema Ski gerne melden.

Gruß Boarischerbua

Drei Kilo weniger spielen auf der präparierten Piste weniger Rolle, sollte aber weicherer Schnee sich wo angesammelt haben und Du schneller unterwegs bist, kannst Du leicht auf der Fresse landen, weil eine Bindung aufspringt.

Gib Dein korrektes Gewicht an, demjenigen, der Deine Bindung einstellt ist Dein Gewicht absolut egal, der bekommt dich vielleicht nicht mal zu Gesicht.

Würde auch sagen, dass es nicht unrelevant ist

Was möchtest Du wissen?