Skaten- Welches Board 》Pennyboard, Skateboard, Longboard《 Anfänger/ Mädchen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

1.) Leben wir zum Glück im 21. Jahrhundert, da ist es egal, ob du ein Junge oder ein Mädchen bist, skaten darf jeder :)

So, nun zum Thema welches Board am geeignetsten wäre:

- Von billig Boards ausm Supermarkt, wie einer hier schon vorgeschlagen hat, rate ich dir grundsätzlich ab. Auf solchen Teilen macht das einfach absolut keinen Spaß und qualitativ sind die einfach unter aller sau. Also schön beim Skateshop kaufen, nicht beim Supermarkt, Sportladen, Amazon...

-  Skateboards sind natürlich für Street, Park, Bowl, etc skaten ausgelegt. Die meist kleinen & harten Rollen machen es nicht allzu angenehm zum Cruisen oder längere Strecken fahren.
Auf Skatedeluxe gibt es preiswerte Komplett Boards der Eigenmarke, oder die Completes von Titus, ich glaube das was die anderen hier oft empfehlen ist das Schranz.

- Longboards werden von den meisten nur zum Cruisen benutzt, also um von Punkt A zu B zu kommen. Abgesehen davon gibt es noch Downhill/Freeride, LDP, Dancing... Etc falls dich sowas reizt.
Jucker Hawaii und Ninetysixty haben empfehlenswerte Anfänger Boards

- Dann gibt es noch Minicruiser. Von Pennyboards rate ich persönlich auch ab. Die sind halt aus Plastik, haben kein Griptape... Ist halt mehr ein Kinderspielzeug. Allerdings gibt es noch vernünftige Minicruiser, die sich mit Sicherheit empfehlen lassen. Vorteil bei denen ist, die kann man gut überall hin mitnehmen, leicht verstauen, perfekt für kürzere Strecken, Schule, Bus, Zug, Stadt.
+ Landyachtz Dinghy, Landyachtz Tugboat, Globe Big Blazer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiffney90
28.05.2016, 23:39

Zur Vervollständigung ^^ Gute Beratung wie immer <3

Titus Schranz assambly kit (115€) und das skatedeluxe bausatz (120€)

Lg. Tiffany 💕 

0

Hi LINKESTWIX 1. Du wirkst nicht maskulin. Ich finde ehrlich gesagt, dass das genau das Gegenteil bewirkt :) 2. Longboard: gut für lange Strecken (Longboardtour und so), sehr bequem zu fahren, schweres board und nicht umbedingt praktisch zum mitnehmen wenn man nicht fährt, für tricks nicht geeignet aber möglich wenn man es unbedingt will, gut für hohe geschwindigkeiten pennyboard: sehr handlich und gut zum mitnehmen wenn man nicht fährt (wenig gewicht zu tragen und schön klein), gut um enge kurven zu fahren (kurvige Strecken in der Stadt), empfindlicher als longboard was den Untergrund angeht, nicht für tricks vorgesehen aber die sind möglich, sehr leicht zu reinigen(im gegensatz zum longboard meistens plastikoberfläche) 3. zum skateboard kann ich nicht viel sagen weil ich keins hab aber wenn dir tricks wichtig sind dann sind die natürlich am besten 4. für mehr infos gibts auf youtube viele vergleiche zw. lonboards und pennyboards. Du bist schließlich nicht die einzige die sich diese frage stellt :) Hoffe ich konnte dir helfen LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach Quatsch, ich bin auch ein Mädchen und skate selber :3
Nunja mit Pennyboards würde ich gar nicht erst anfangen..zu wenig Standfläche und besteht halt aus Plastik, dafür kann man die Dinger aber super irgendwo verstehen (Rucksack, etc.)

Longboards sind eigentlich generell ziemlich super, aber der einzigste Unterschied den ich dir jetzt zwischen einem Skateboard nennen kann ist die Größe, die es dir erschwert Tricks zu machen...da können dir andere hier bestimmt mehr sagen :)

Ich persönlich fahre neuerdings immer mit einem Cruiser rum, etwas kleiner als ein Skateboard...also wie ein leicht größeres Pennyboard bloß halt aus Holz :D ich find das Ding super :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heya,

Zu aller erst möchte ich alex Kommentar schon mal für den hilfreichsten krönen ^^

So nun zu dir. Du als Mädchen + skateboard bist eine Seltenheit. Du wirst immer im Mittelpunkt stehen, weil es eben selten ist das Mädchen skaten (skateboard). Ich bin auch weiblich bin 26 und fahre schon über 10 jahre skateboard. Obwohl man mich hier kennt in skateparks usw. Bin ich immer wieder Thema Nummer 1. Nicht umbedingt gut fahre sondern weil ich einfach ein skatendes Weibchen bin :P also mach dir keine Gedanken das du bei der Männer Welt als maskulin gilst oder sonstiges. Selbst wenn. Mach das was dir gefällt und dir Spaß macht. Sei einfach die die du bist und alles ist gut <3 

Lg. Tiffany 💕 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du gucken, was du am liebsten machen möchtest :)
Mit 'nem Skateboard kannst du Tricks machen, aber ist eher schlecht zum cruisen.
Longboard ist gut für lange Strecken und zum cruisen.
Penny Board für kurze Strecken und man kann es gut in eine Tasche packen und die sind nicht Müll. Nur weil die aus Plastik sind, heißt es nicht das es schlecht ist. Griptape man dafür auch kaufen. Klar, die aus Holz sind wahrscheinlich besser, aber Müll sind die anderen definitiv nicht...
Und du wirkst nicht maskulin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich männlich 15, fahre sowohl skate , als auch Longboard.
Zum Longboard: Es gibt verschiedene Typen von Longboards, die sich in der Länge,dem Flex und dem Shape her unterscheiden (Dancer,freeride/Downhiller,cruiser,city Cruiser,techslide).Auf dem Longboard kannst du halt Downhill fahren, wo ein entsprechendes Setup aber sehr teuer (300€-600€)ist, du kannst aber auch techsliden(Setup ca250-300€), dancen (ca350€ pro Setup) oder aber nur cruisen, wo ein Setup bei 180€ losgeht . Alles unter 180€ ist Schrott.

Zum Skateboard: Skateboards sind an sich cooler, allerdings zum Cruisen auf unebenen Strassen schlecht, dafür sind sie kleiner als die meisten Longboards und du kannst vielfältiger Tricks machen, allerdings kannst du Downhill skaten mit nem Skateboard vergessen.

Zum pennyboard: Pennys sind qualitativ Müll(ich hatte Praktikum in nem skateshop, hab so eines mal auf geschraubt) und sind nicht unbedingt cool, Kauf dir da lieber n minicruiser aus Holz, die sind meist qualitativ besser.

Bei Fragen: Instagram jan_trt
Facebook Jan Trovato

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würd dir ein skateboard empfehlen. vllt erstmal eins aus dem Supernmarkt und nicht direkt aus dem skateshop. Wenn du keine tricks machen willst fährst du halt nur aber wenn du dann welche machen willst kannst du es damit halt auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also, ich hab schon gesehen das Ales9Q1 schon einen ziemlich guten kommentr dazu verfassst hat, dementsprchend halte ich mich kurz:

1.) Boards

im wesentlichen kann man in Skate- Long- und Cruiser-boards aufteilen

und ganz grob gesagt sind Skateboards für tricks, Longboards für strecken aller art und höheres tempo, und cruiser für kurze strecken und dafür gut verstaubar

... wenn du ein board willst mit dem alles geht wärst du mit einem kleinen longboard oder einem cruiser vermutlich besser beraten, in dem fall kann ich dir auch gerne ein paar boards vorschlagen wenn du das möchtest. (eine genauere beschreibung wie, und wo du das board nutzen willst wäre aber hhilfreich)

2.) wenn du dir so extrem gedanken machst  wie du deswegen vielleicht wirken könntest, dann kannst du im grunde dein leben aufhören und dich in deinen keller verkriechen, denn irgendwen wirst du immer aufregen, aufstoßen oder missfallen, egal was du machst. also kümmmer dich lieber garnicht erst drum bevor du irgendwann mal so ein alter spieser-mensch wirst der kiinder anbrüllt die aauf seinem rasen spielen ;)

also... ja, wenn die beratung der anderen antworten nicht ausgereicht hat oder du zusätzlich noch was wissen willst steh ich jedenfalls gern zur verfügung und berate dich genauer was zu dir passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, erstmal zum Anfang:

Ich bin 20/m fahre Skateboard und finde es super wenn Mädchen es auch mal mit dem Board versuchen :-)

Jetzt zu der Frage: Von Pennyboards habe ich keine Ahnung, kann also dazu nichts sagen.

Skateboard hat den Riesenvorteil, dass du damit die Möglichkeit hast dich mit diversen Tricks auszuleben welches mit Longboard nur begrenzt möglich ist.

Allerdings solltest du wissen das sämtliche Tricks auf dem Skateboard schwer (und ich meine wirklich SCHWER) zu lernen sind. Zumindest meiner Meinung nach sieht alles viel einfacher als es ist.

Jetzt aber auch etwas zum Longboard, damit hast du den Vorteil das du auch mal über längere Strecken einfach mal fahren kannst. Klingt komisch aber mit einem normalen Skateboard wirst du kaum Strecken über 1 km fahren da es viel anstrengender und vor allem lauter ist als das Longboard. (Skateboards machen auf der Straße echt lärm)

Zu guter letzt will ich dir noch ans Herz legen, falls du dich für ein Skateboard entschieden hast kein zu billiges zu nehmen. 60 € sollte man schon mindestens ausgeben um ein vernünftiges zu haben.

Ist natürlich alles nur meine Meinung.

LG Club of gaming 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin selbst ein Mädchen und skate! Das kommt sogar eher cool bei den Jungs an,  glaub mir 

Erstmal,  hol dir ein Board aus nem Skateshop, alles andere ist Müll.  

Vor/Nachteile der Boards wurden ja bereits genannt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mit einem Longboard angefangen(Mädchen,14). War damit auch sehr zufrieden. Fahre es seit 2 Jahren und bin damit noch nie hingefallen. Würde es dir empfehlen, weil es echt ein super Gefühl ist und man es nach meiner Meinung am besten von allem lenken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann dir jetzt keine Vor und Nachteile nennen aber ich würde erstmal ein günstiges Pennyboard nehmen (so eins für 30 euro reicht) Damit dann erstmal fahren üben und dann eben wenn du Stunts machen willst auf Skateboard umsteigen und wenn du nur fahren willst auf ein Longboard umsteigen. Und Skaten ist für JEDEN du wirkst damit nicht männlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cruiser ist ideal  um in der Stadt zu fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?