Skateboardmarken Empfehlungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, Es kommt drauf an, ...ob du dir ein Komplettboard zulegst ...oder du dir dein Board komplett individuell zusammenstellst. Zweiteres ist durchaus teurer, aber auch besser. Nur leider kommst du bei einem guten zusammengestellten Brett nicht unter 150€ aufwärts davon. Natürlich kann man sich sein Skateboard auch sehr günstig zusammenstellen (was ich aber nicht für sehr sinnvoll halte!!!). Beispielsweise so: Deck: Boardmag (ca. 30€ bei Boardshop.de) Achsen: Kingpin (ca. 15€ (einzelne Achse, zusammen 30€) bei Titus.de) Rollen: Seven Ply (ca. 15€ bei Skatedeluxe.de) Kugellager: SKF Kugellager (ca. 13€ bei Titus.de) Wie gesagt, halte ich diese Variante nicht für außerordentlich sinnvoll... Wenn man sich ein gutes Board zusammenstellen will, könnte das ungefähr so aussehen: Deck: Mob (ca. 50€ bei Skatedeluxe.de) Achsen: Thunder (ca. 30€ (einzelne Achse, zusammen 60€) bei Skatedeluxe.de) Rollen: Bones STF Rollen (ca. 48€ bei Skatedeluxe.de) Kugellager: Bones Reds Kugellager (ca. 22€ bei Skatedeluxe.de) Griptape: Grip gibt's gratis bei Skatedeluxe.de, sowie auch bei Titus.de, gratis dazu. Die ganz andere, viel billigere Variante wäre (und das würde ich einem Anfänger dringendst raten), sich einfach ein Komplettboard zu holen. Komplettboards gibt's von vielen guten Marken. Für Anfänger empfehle ich ein Speed Demons, Trap, Mob, Blind, etc., weil man am Anfang einfach viel besser mit einem kompletten Board zurecht kommt ,als mit einem zusammengestellten Board. Komplettboards kosten auch durchaus weniger (ca. 90€ abwärts und aufwärts, aber 90€ ist der absolute Durchschnittspreis). Ich hatte ganz am Anfang eins von Real, also ein Discounterboard, und bin damit ca. ein gutes Jahr gefahren. Ich hab damit natürlich Fahren gelernt und Ollies und Pop-Shevuts. Danach hab ich mir dann ein Speed Demons Komplettboard bei Skatedeluxe.de für 90€ geholt und war damit ne Zeit lang zufrieden. Die Boards sind schön leicht, haben einen guten Pop und flippen gut, aber sie splittern sehr schnell. Nach einer Weile steigern sich halt dann auch die Fähigkeiten und man wird etwas besser. Dann wird's irgendwann Zeit für ein neues Deck, neue Achsen, neue Kugellager und neue Rollen. Mittlerweile fahre ich ein komplett neu zusammengestelltes Board und bin damit mehr als glücklich, aber für'n Anfang reicht auch nen Komplettboard!!! Für welches du dich da schlussendlich entscheidest, ist natürlich deine Sache. Doch ein Board für 50€ wird dich definitiv auf Dauer nicht sehr glücklich machen. Vielleicht wird es dich am Anfang zufrieden stellen, aber wie gesagt, nicht auf Dauer... http://www.skatedeluxe.de/enjoi-whitey-panda-7-625-komplettboard_p2640?cPath=38_... Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen weiterhelfen konnte und ich wünsche dir viel Spaß mit deinem baldigen Skateboard. HAVE FUN!!! LG Swaggy :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melloe
04.11.2012, 18:29

Danke :)

0

Also ich kann dir decks von trap und jart empfehlen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melloe
04.11.2012, 18:31

Danke!

0

Hansson ist in Ordnug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melloe
04.11.2012, 18:30

Dankeschoen

0

Was möchtest Du wissen?