Skateboard oder BMX auf dem Dorf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich tendiere zum Bmx / DirtBike weil du kannst dir ja nen gei.len Pumptrack hinbauen, vorallem auf dem Land hat man vel platz und dann kannst du dir auf ne Große Fläche oder gar in den Garten ne Dirtstrecke bauen und dann baust immer mehr dazu, da beneiden dich dann viele Großstatdt kinder wenn du nen eigenen Pumprtack /dirtstrecke hast!! Da würd ich mir auf jeden Fall ein Bike hohlen weil des einfach ge.il ist !

Hm, okay... Würdest du dann eher sagen BMX oder Dirt-Bike?

Ich würde eher zum BMX tendieren, wegen der Größe (zum wirklich ganz normalen, langen, von A nach B fahren hab ich immer noch mein möchtegern-MTB) und den Pegs... damit stelle ich mir schon ganz lustige Dinge vor.

0
@dannz

Also weist du wenn du ein Bmx kaufst dann kostet das so ab 400euro aufwärts und ein gutes Dirt ist ab 700euro aufwärts, am besten eins von NS die sind Gut aber es ist letztendlich gescmackssache was dir mehr liegt aber mit den Pegs am anfang zum trickfahren, das kannst vergessen ! Eher Dirtjump mit dem Bmx

0
@Ronny321

Okay, muss ich mal gucken, ob die im nächsten Fahrradladen was haben... damit ich mal anfahren kann und hoffentlich merke, was mir mehr liegt.

Aber diese Sache mit dem Pumptrack interessiert mich irgendwie... Nebenan, bzw. öfter hier in der Gegend habe ich tatsächlich ein paar leere Flächen... Könnte ich jetzt einfach auf einer, ka, sagen wir 10x10m großen Fläche ein paar Löcher und Hügel buddeln (natürlich nur mit entsprechender Erlaubnis), oder muss ich da extra Lehm oder so aufschütten?

0

Ein Fahrrad ist besonders im Kuhdorf wichtig.

Ein Fahrrad im Sinne von ganz stinknormalem Fahrrad besitze ich durchaus, als Fortbewegungsmittel ist das ja auch ganz nett.

Aber das wird auf die Dauer schon irgendwie langweilig...

0
@dannz

Fahrradfahren ist eben nicht spannend; ich verstehe auch die Teilnehmer der Tour de France nicht.

0

Würd dir auf jeden Fall ein Bmx empfehlen, damit kommt man auf jeden Fall schneller voran und mann kann auch außerhalb von befestigten Straßen fahren, dann kannse die Natur als Skatepark nutzen, mit dem Board kannse nur die Straße hoch und runter und zwischen durch mal hochspringen.

 

Aber ich denke, gerade einige Flip-Tricks könnte ich auf der Strasse gut machen... Evtl den ein oder anderen Grind, wenn ich nen geeigneten Spot finde.

Wo ich hier "in der Natur" fahren sollte, kann ich mir leider nicht so vorstellen... Hier sind ein paar Strassen, darum flaches Land. Mit ein wenig flachem, dichten Wald.

0
@dannz

Ja also bis zum Flip Trick  und Grinden dauert mit Sicherheit noch ein bißchen aber is auch egal und ich mein von den Trick-Möglichkeiten die man mit BMX und Board hat tut sich glaub ich nicht viel, kanns mit dem BMX ja z.B. auch Rückwärts, auf einem Rad oder im Stehen fahren (also auf den Rahmen) also da geht auch einiges und wie gesagt du komms damit deutlich schneller voran und weiter ist vielleicht gerade auf dem Land angebracht und normal fahren ist damit auch möglich, Skateboard is wie laufen^^. Wenn dass mit den Tricks nix is kann man damit auch immerhin noch Cross fahren also sehe da deutlich mehr Anwendungsmöglichkeiten.

0

Was möchtest Du wissen?