Skateboard fahren wird langweilig

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nur net aufgeben... Also manchmal kann sk8boarden irgendwann langweilig werden.Bei mir war`s am Anfang auch so. Aber am schnellsten verlierst du den Spaß daran wenn du jetzt z.B. mit nem Kickflip Anfängst klar geht der Spaß dann schnell vorbei weil du den Trick schon nach einem Monat noch net gestanden hasst, und dann einfach kein Bock mehr hasst aber ich würd an deiner stelle mit nem Ollie anfangen oder so, wenn das nicht der grund ist - kann ich dir leider per Internet nich weiter helfen. Oder auch ein grund könnnte sein das dein Skateboard für Anfänger so schlecht ist und dann werden die tricks viel schwieriger. Weil die billigen Boards oft sehr schwer sind, bei mir fing das alles genau so an, ber bloß net aufgeben.

Hoffe konnt helfen ;)

Naja ich habe direkt mit einem zusammengestellten Shop board angefangen. Aber bleib einfach dabei und trau dich etwas mehr. Wird zwar Verletzugen geben aber es lohnt sich wenn du Tricks zum 1.mal stehst ;) Übe einfach weiter und riskiere mehr!

behalt dein skateboard ;) !

bau dir parcours :D oder fahr incht einfach rum.. sondern begib dich auf irwelche parks wo du hügel fahren kannst oder jumpst :)) ;D

heyy probiere es mal mit nem waveboard darauf verbringe i au tagtäglich mehrer minuten :D

naja bevor du dir ein neues Deck kaufst vielleicht erstmal Tricks lernen? Dann wird es auch nicht langweilig

Was möchtest Du wissen?