Skateboard Anfänger, Position?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Heyho!

also, alles der reihe nach:

im grunde solltest du dich nur für eines der beiden entscheiden, was ist im grunde egal, hauptsache du pusht nicht mongo.

wie du schon richtig vermutet hast ist es reine übung. skaten ist einfach generell seeeehr übungsintensiv, man kann eigentlich nichts dabei von vorn herein.

und wie du auch richtig vermutet hast fährt man später auch in beiden stances (also "normal" und "switch")

für den anfang ist es ein kleiner nachteil, weil du dich jetzt halt verstärkt an eine der beiden standarten gewöhnen musst, allerdings hast du dann später, wenn du lernst switch zu fahren (womit du im grunde schon recht bald anfangen kannst) einen relativ großen vorteil.

ob du dich jetzt für regular oder goofy entscheidest ist ansich egal, mach das was dir gefühlt etwas leichter fällt... wenn du dich nicht entscheiden kannst dann wirf eine münze. auf längere zeit fährt man sowieso auf beide arten.

wichtig ist eigentlich nur dass du nicht mit dem mongo pushen anfängst, da das halt tatsächlich einige nachteile mit sich bringt, und zudem auch einfach beknackt aussieht.

und sonstige tipps... naja, was willst du denn wissen? ich steh gern rede und antwort.

Heyo :)

Ich selber skate jetzt auch schon ein paar Jahre, habe auch von einem freund, der selber skatet, meine Tipps eingeholt.

ich würde sagen bleib ersteinmal bei goofy und werde sicher auf dem Board. fange langsam an. Du solltest versuchen dich beim zurückrollen mit dem Board einmal rumzudrehen, so, dass du wieder deine Anfangsstellung einnimmst (in diesem fall goofy). Später solltest du aber aufjedenfall anfangen regular zu fahren. Beide Positionen drauf zu haben ist nie verkehrt. Und wie ich es kenne haben die profis dies drauf :)

Alles Sache der Übung. Kein Meister ist je vom Himmel gefallen.

Ob es normal ist weiß ich nicht, aber einem Freund von mir geht es genauso^^

Was möchtest Du wissen?