Sixpackansatz? Was machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst wirst Du nicht um einen komplexen Ganzkörperworkout herumkommen, da alles Andere zu muskulären Dysbalancen führt.

Dabei solltest Du Übungen wählen, die möglichst die großen Muskelgruppen ansprechen und über mehrere Gelenke gehen.

- Kreuzheben

- Langhantelrudern

- Klimmzüge

- Dips

- Liegstützvarianten

- Squats mit und ohne Zusatzlast

- Boxwalks mit und ohne Zusatzlast

- Plankvariationen

- Situps mit und ohne Zusatzlast

- Beinheben im Liegen / Stütz / Hang

Schwer zu sagen, wie lange das dauert, das hängt von vielen Faktoren ab.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich ein Sixpack anzutrainieren ist eigentlich gar nicht so schwer, alles was du dafür brauchst ist ein wenig Disziplin und die richtigen Informationen:

Also, am allerwichtigsten ist deine Ernährung. Alles was zählt ist wie viel Energie, sprich kcal du täglich zu dir nimmst. Wann und was du isst, ist theoretisch völlig egal. (Aber natürlich empfehlen sich gesunde Nahrungsmittel, die gesunde Fette z.B. aus Mandeln oder der Avocado, saubere Kohlenhydrate wie Kartoffeln oder (Vollkorn-)Reis und natürlich viel Eiweiß enthalten. Dass tägliches Obst und Gemüse ein Muss ist, erklärt sich von selbst ;)

Wichtig ist aber eigentlich bloß, dass du weniger Energie zu dir nimmst als du tatsächlich verbrauchst, so erzeugst du ein sogenanntes Kaloriendefizit. Da es deinem Körper dann täglich an Energie mangelt, fängt er (Bauch-)Fett zu verbrennen. Damit ist dann auch die Grundlage gelegt, denn nur wenn die Haut an deinem Bauch dünn und fettfrei ist, sieht man deine hart erarbeiteten Bauchmuskeln überhaupt.

Zweitens ist zielgerichtetes und effektives Training wichtig, durch das die richtigen Wachstumsreize für die Muskulatur gesetzt werden. Dafür empfiehlt es sich verschiedene Übungen, wie Crunches, Beinheben und Planks zu machen, denn nur durch vielseitige Belastung der unterschiedlichen Segmente der Bauchmuskulatur (es handelt sich nämlich nicht wie oft angenommen nur um einen Muskel) entwickelst du ein athletisches, gestähltes Sixpack!

Des Weiteren würde ich dir den kostenlosen Sixpack Guide empfehlen. Du kannst ihn dir wie gesagt kostenlos runterladen und außerdem ist er vollgepackt mit wertvollen Informationen, vielen Rezepten, Übungsanleitungen und natürlich mehreren Trainingsplänen die dir mit ein wenig Disziplin garantiert dein Sixpack verschaffen.

Ich hoffe ich konnte helfen ;)

-Emjoy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Tina! Dann musst Du schon mal nicht abnehmen. Fast alle weiblichen Weltstars haben heutzutage ein angedeutetes Sixpack und trainieren auch darauf. Als Training reichen im Prinzip Crunches und / oder sit-ups. Jeweils 1 Tag trainieren und dann 1 Tag Pause.Ist bei Frauen etwas schwerer als bei Männern, weil das Testosteron fehlt, aber sie wollen ja auch keine Muskelberge. Etwas Geduld wirst Du schon brauchen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?