Sixpack-Training ohne Geräte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne einige supersportler, die Vegetarier sind und trotzdem eindrucksvolle Six-Packs vor sich herschieben... Also keine Sorge - ja! Es geht auch ohne Fleisch!

Wichtig auch: Vergiss nicht die untere Bauchmuskulatur. In der Regel werden die oberen recht schnell sichtbar. Die unteren hingegen werden von vielen Leuten vergessen... Prinzipiell gilt die Daumenregel: Oberkörper heben für die Oberen, Beine heben für die unteren. Eine meiner Lieblinsübungen: Auf dem Rücken liegend einen Gymnastikball zwischen die Beine heben und den dann hochheben mit den Beinen. Wobei Du beim Hochheben ausatmest (wichtig!) Viel Erfolg...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhhh .... ich sage dir eins ich arbeite, auch Weibllich, grade dagegen an nen Sixpack zu haben .... weil ich das einfach nicht mag aber ZUVIEL Sport mache. Also ichw eis wie dus hinbekommst 1. Esse viel Fleisch (helles) und Eiweiße 2. MAche SitUps dabei aber Kopf nicht einrollen sondern paralel mit dem Boden halten bzw immer genau über dir an die Decke schauen dann Beine hochlegen oder selber im rechten Winkel hoch halten dir selber überlassen und halt welche machen. Denk daran spätestens alle 2 Tage einen Tag Pause zu machen. Wenn du denkst das es gut klappt nehm dir einen Rucksack mach ihn dir um so das er auf deiner Brust ist und pack Gewichte (Wasserflaschen, schwere Bücher ... ) rein ... Viel Spaß damit und du kannst dich auch noch entweder auf den Fußboden flach legen, arme übern Kopf und dann die beine Grade hoch haben ( mit den Händen gegebenden Falls irgendwo festhalten) oder halt an eine Sproßenwand oder so mit den Armen hängen und dann die beine Hoch in die Wagerechte bzw noch höher wenn es geht ... Wenn du kräftige Beine hast weis ich nicht wie gut du gedähnt bist die meisten nicht sooo arg ... Viel Spaß wie gesagt ich meide solche übungen weil schon Muskulös genug und verzichte gan auf Fleisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rennfan
31.08.2013, 15:41

Danke schonmal. :-) Aber ich bin seit 3 Jahren Vegetarier...geht auch viel Magerquark essen oder so? Oder Proteinpulver?

0

Viele weiblichen Weltstars haben heutzutage einen angedeuteten Sixpack und trainieren auch darauf. Als Training reichen im Prinzip Crunches und / oder sit-ups. Jeweils 1 Tag trainieren und dann 1 Tag Pause.Ist bei Frauen etwas schwerer als bei Männern, weil das Testosteron fehlt, aber sie wollen ja auch keine Muskelberge.

Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey! Jeder Mensch hat ein Sixpack,es wird allerdings erst bei einem gewissen Körperfettanteil sichtbar.Das heißt,dass Sport nur die halbe Miete ist.Du kannst 1000 Crunches am Tag machen,wenn du dich ungesund ernährst,kommst du nie zum Sixpack. Ich würde dir empfehlen,alle zwei Tage zu trainieren,aber die Bauchmuskeln solltest du zwischen 10 und höchstens 15 minuten trainieren,also nur solange bis der Muskel gereizt ist!Natürlich solltest du nicht nur deine Bauchmuskeln trainieren,sondern noch ein paar andere Übungen machen,die sich nicht speziell auf den Bauch beziehen,aber auch die Bauchmuskeln beanspruchen zum Beispiel Squats,oder ähnliches :-) Achte bei deinem Workout aber darauf das du die Bauchmuskeln immer möglichst zuletzt trainierst,da die Bauchmuskeln eigentlich bei jeder Übung beansprucht werden und wenn du mit dem Bauchmuskeltraining beginnst,bist du danach schon total fertig,und hast nicht mehr viel Kraft für die restlichen Übungen.Wichtig ist auch das du nicht jeden Tag trainierst,denn dann haben die Muskeln keine Zeit sich zu entwickeln.Dies geschieht nämlich nur in der Ruhephase der Muskeln,also in dem Moment wo du sie nicht trainierst.Was für Übungen du machst,spielt keine Rolle.Die verschiedenen Übungen unterscheiden sich nur im geringsten bei der Auswirkung auf die Bauchmuskulatur.Ich würde allerdings auch verschiedene Übungen wählen,damit das Training nicht so eintönig erscheint.Da gibt es zum Beispiel alle möglichen Arten von Crunches,zum Beispiel ganz normale Crunches,Bycicle Crunches,V-Crunches oder Leg Lifts,Toe Touches und so weiter. Ich bin ein Mädchen und ich habe nach einem halben Jahr harter Arbeit und gesunder Ernährung endlich mein Ziel erreicht! Ich wünsche dir viel Glück weiterhin!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, dass dieses Workout aus dem Video sehr anstrengend und fordernd ist. Dabei wird die gerade und schräge Bauchmuskulatur trainiert, so dass die Sixpacks langsam aber sicher zum Vorschein kommen sollten. Achte dabei auch auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?