SixPack mit Skuliose?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Technisch sicher, nach de medizinischen Aspekten würde ich den Arzt fragen. Zunächst : Sit-ups sind eine wichtige Grundübung, es dauert aber eher Monate und die Fettschicht am Bauch ist oft zu dick. Sit-ups und andere Bauchmuskelübungen bauen zwar die entsprechenden Muskeln auf, aber kein Fett ab. Damit man den Sixpack sehen kann, sollte man einen Sport mit möglichst guter Fettverbrennung ins Programm aufnehmen. Bestens geeignet sind da Geräte wie Crosstrainer, Laufband, Stepper oder - ideal - das Joggen. Ob Du laufen - joggen - kannst oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Aber vielleicht gehen ja die anderen Möglichkeiten. Jeweils min 1 halbe Stunde und langsam. Viel Erfolg.

Hallo

Situps sind nicht die einzige Möglichkeit, die Bauchmuskeln zu trainieren. Letzendlich entscheidet Dein Körperfettanteil und damit Deine Ernährung, ob man Deinen Sixpack sieht oder nicht - da spielt Deine Skoliose überhaupt keine Rolle. Wie schon jemand anderes sagte, sprich mit Deinem Arzt welche Übungen gut für Dich sind, aber prinzipiell dürfte Dir jedes Training das die Haltung verbessert helfen. Eine gute Möglichkeit sind Klimmzüge und auch einfach an die Klimmzugstange hängen und die Beine anwinkeln, bzw bei besserem Trainingsstand die Beine gerade nach vorne strecken - das geht ziemlich auf die Bauchmuskeln und dürfte auch mit Skoliose gut klappen. Ansonsten - die Hauptsache macht die Ernährung aus!

viele Grüße

Michael

Skoliose. es heißt skoliose xD

das kommt drau an ob du die situpübungen trotz deiner verbogenen wirbel ausüben kannst, die frage is wie stark die skoliose ausgeprägt ist. sobald du schmerzen hast oder sonst was, hör sofort auf und zieh einen Arzt zur beratung hinzu^^ alsdann, viel erfolg ;D

Was möchtest Du wissen?