Sixpack in 3 Monaten zu schaffen?

4 Antworten

Ein Sixpack schaffst du erst, bei sehr geringem Fettanteil und einer eiweißreichen Ernährung Training allein bringt nicht viel.

Ich habe nicht wirklich fett und ernähre mich dementsprechend natürlich auch. Morgens esse ich meistens Obst, Mittags -wenn überhaupt etwas- Gemüse und abends etwas Fleisch.

0

Kommt drauf an. Damals als ich angefangen habe zu trainieren war das erste was man gesehen hat der Sixpack. Ich war einfach dünn und man sieht schon was nach spätestens 2 Monaten. Wie siehts denn bei dir aus? Bist du dick, normal ...?

Ich bin so ziemlich dünn/normal-eher normal. Wenn ich stehe kein runder Bauch oderso, alles normal eben. Sobald ich mich hinsetze sind da halt die üblichen minispeckrollen, aber jetzt auch nicht wirklich etwas.

0

Okay.. aber das solltest du schon hinbekommen. 12 Wochen sind eine lange Zeit. Wichtig ist dass du viele Eiweiße ist und dafür vielleicht auf deine Kohlenhydrate verzichtest damit du deinen Körperfettanteil minimieren kannst. Kannst du auch mit einem Kaloriendefizit, bzw. halt weniger essen und achte auf deine Ernährung. Keine Süßigkeiten für 3 Monate. Wichtig ist nur jeden 2. Tag zu trainieren um deinen Muskeln Ruhe zu gönnen damit sie sich reparieren und aufbauen können. Und das wichtigste ist, dass du richtig trainierst, IMMER mental darauf vorbereiten was du trainieren möchtest und diese Muskelgruppe anspannen! Sonst verschwendest du nur Zeit.

1
@SounDax

Eben. Ich trainiere auch nicht auf einen Schwarzenegger-Body hinaus, sondern auf ein normales Sixpack was einfach sichtbar ist. 

0

Unmöglich sicher nicht, wenn man eine gute Genetik hat, hart trainiert und einen nicht allzu unsportlichen Startkörper hat.

Was möchtest Du wissen?