Wie kann man Sitzpolster beim Auto reinigen?

7 Antworten

Ganz normales Geschirrspülmittel, einen Esslöffel voll auf einen kleinen Eimer warmes Wasser, intensiv mit einem Schwamm auf den Polstern verreiben - so dass es richtig schäumt. Wichtig: Überall gleichmäßig einschäumen, aber nicht pitschnass machen! Wenn es ungleichmäßig feucht wird, gibt es bei der Trocknung Fleckenränder!

Bei Bedarf nochmal wiederholen. Danach die Polster gut trocknen lassen (vorzugsweise das Auto 2 Tage lang mit offenen Fenstern stehen lassen).

Das ist die billigste Methode, und sie funktioniert sehr gut.

Mit Polsterschaumreinigern, die man nach der Reinigung trocken absaugen kann, habe ich schlechte Erfahrungen gemacht - sie waren mir einfach nicht gründlich genug, und für das schwache Ergebnis fand ich sie viel zu teuer. Aber viel bequemer ist die Reinigung mit einem Polsterschaumreiniger schon.

ich kann dir einen nass-trocken-sauger empfehlen. einfach mal im Baumarkt nachfragen, dort werden diese oftmals vermietet. kostet ca 20-30€ pro tag. vll will ja auch jemand von deinen freunden innenausstattung putzen, dann könnt ihr euch die kosten teilen ... 

ein Tornador oder ähnliche reinigungspistolen sind auch sehr gut, jedoch gibts die nicht so oft zum mieten und vor allem benötigst du zum betreiben noch einen kompressor .

dann gibts noch verschiedene andere Methoden, wie einfach mal mit seifenlauge ausbürsten und auswaschen,oder mit polsterreihiger behandeln

eine weitere Möglichkeit ist es Bezüge abmachen und in der Waschmaschine oder badewanne ordentlich auswaschen. das ist jedoch sehr aufwendig und davon würd ich abraten.

die nehmen einen dampf reiniger , damit mache ich auch immer meine Polstermöbel usw sauber. gute gibt es z.b. von Kärcher ab rund  100 euro.

Lässt ihr die Klima eingeschaltet beim Auto?

Ich schalte meine Klima immer 10 Minuten vor Fahrtende aus ( ich mache dann eben die Fenster auf wenn mir warm wird ) weil ich gelesen habe das es sonst zum Stinken anfängt wenn man sie den Sommer über eingeschaltet lässt und sie dann im Herbst oder Winter ausschaltet weil man die Heizung benutzen will. Ich komme auf diese Frage weil ich mein Auto von der Werkstatt abgeholt habe und wie ich die Zündung angemacht habe war die Klima mit der Auto Funktion eingeschaltet.

...zur Frage

Kunststoff-Rolladen reinigen

Hallo, ich habe ein Haus mit Kunststoff-Rolläden gekauft. Diese sind ziemlich verschmutzt und das über Jahre hinweg. Hat jemand einen guten Tipp, mit welchem Reinigungsmittel und mit welcher Technik ich diese wieder sauber bekomme?

...zur Frage

flecke an polster im auto am besten reinigen?

wie reinigt ihr eure sitzpolster im auto und mit welchen mitteln?

...zur Frage

Wie reinigt ein Fensterreinigungsroboter?

Ich finde keinerlei Infos darüber ob diese kleinen Helfer ein Reinigungsmittel brauchen oder ob man dieses aufs Glas sprühen muss, oder ob sie einefach "trocken" reinigen.

Solche Kerlchen meine ich:

http://www.dein-fensterreiniger.de/fensterputzroboter-test/

Vielleicht hat jemand schon so ein Teil und kann mir darüber Auskunft geben. Vielleicht auch wie laut dieser ist und ob er gut reinigt.

Vielen Dank

...zur Frage

Wohnung verschmutzt übernommen: Muss Vermieter nachreinigen?

Heute habe ich eine Wohnung angemietet. Diese befindet sich jedoch was Schmutz und Staub angeht in einem grausamen Zustand. Einige Dinge habe ich schon bei der Wohnungsübergabe bemerkt und angesprochen (Klebemittelreste am Türramen). Leider ist die Wohnung allgemein verschmutzt. Kann ich noch geltend machen dass der Vermiete sie reinigt oder muss ich sie nun selbst reinigen? Mietvertrag ist ja unterschrieben. Einen möglichen Schimmelbefall unterm Laminat habe ich beim Vermieter schon telefonisch gemeldet.

...zur Frage

Wie und womit Auspuffendrohr aus Chrom reinigen?

Ich habe an meinem Auto verchromte Endrohre (hochglanz also nicht in matt), die stark verrust sind.

Teilweise ist das schon etwas eingebrannt.

Ich möchte nun etwas mehr Pflege für mein Auto aufbringen und würde die Endrohre gerne so sauber und glänzend wie möglich haben.

Nun sind die Fragen:

Womit?

Welcher Schwamm, oder Mikrofasertuch?

Welches Reinigungsmittel?

Gibt es eine Art Versiegelung, die das Reinigen später erleichtert? (wenn ja, welche wäre hier die Versiegelung eurer Wahl?)

Was benutzt ihr?

Gibts spezielle "Reinigungstechniken"?

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?